Alle Kategorien
Suche

Ostereier marmorieren - so gelingt die Osterdekoration

Ostereier marmorieren - so gelingt die Osterdekoration1:30
Video von Bianca Koring1:30

Ostereier sind ein Muss an Ostern. Durch Marmorieren von Ostereiern verleihen Sie ihrer Osterdekoration einen besonderen Charme. Verwandeln Sie ihre Ostereier doch einmal in solch kleine Kunstwerke. Es ist kinderleicht!

Was Sie benötigen:

  • Eier
  • Marmorierfarben
  • Schaschlikspieße aus Holz
  • alte Schüssel oder Schale
  • Wasser
  • Gummihandschuhe
  • Gefäß (zur Trockunung der Eier)
  • Schälchen (zum Auffangen der Eimasse)
  • Nadel
  • Nagelschere

Ostereier lassen sich entweder bemalen, färben oder aber marmorieren, was besonders schön aussieht. Wenn Sie sich jetzt fragen, wie diese kunstvolle aber simple Methode funktioniert, befolgen Sie einfach die nachfolgende Anleitung.

Vorbereiten der Ostereier

      1. Bevor Sie mit dem Marmorieren der Ostereier beginnen, müssen Sie diese vorher ausblasen. Hierfür stechen Sie zuerst mit einer Nadel unten und oben vorsichtig jeweils ein Loch in die Schale. Eins der Löcher müssen Sie nun mit einer Nagelschere vergrößern, um das Ei leicht ausblasen zu können. Drehen Sie hierfür in das Loch die leicht geöffnete Nagelschere ein, um es auf etwa einen halben Zentimeter zu vergrößern.
      2. Blasen Sie in das kleinere Loch des Eis, bis es leer ist. Die Eimasse fangen Sie mit einem Schälchen auf.

        So können Sie sie kunstvoll marmorieren

        1. Füllen Sie, um nun die Ostereier zu marmorieren, eine alte Schüssel oder Schale, die Sie nicht mehr benötigen, mit Wasser.
        2. Wählen Sie nun die Farben zum Marmorieren aus, mit denen Sie ihre Ostereier einfärben wollen.
        3. Geben Sie von jeder Farbe nacheinander einige Tropfen in das Wasser. (Je größer die Anzahl der Tropfen, desto stärker wird der Effekt der Marmorierung ihrer Ostereier sein).
        4. Ziehen Sie mit einem Schaschlikspieß Muster auf die Wasseroberfläche.
        5. Ziehen Sie sich zum Schutz ihrer Hände Gummihandschuhe an.
        6. Schieben Sie einen sauberen Schaschlikspieß vorsichtig durch ein ausgeblasenes Ei. Achten Sie darauf, dass die Spitze des Spießes nur ein kleines Stück aus dem Ei herausragt (am besten am kleineren Loch).     
        7. Tauchen Sie zum Marmorieren das Ei in die Schale mit der Farbe und warten Sie kurz, bevor Sie es wieder herausziehen. Pusten Sie am besten vor dem Herausziehen des Ostereis auf die Wasseroberfläche, damit sich die Farbe bis an den Rand verteilt. Außerdem verhindern Sie so, dass sich eine zweite Farbschicht um das Ei legt, wenn Sie es herausziehen.
        8. Legen Sie die fertig marmorierten Ostereier mitsamt dem Schaschlikspieß so auf den Rand einer Schüssel, dass nur der Schaschlikspieß an jeweils beiden Seiten auf den Rändern der Schüssel liegt, das Osterei selbst aber keinen Kontakt mit der Schüssel hat. Die marmorierten Ostereier sind nach jeweils 15 bis 20 Minuten getrocknet.
        9. Wenn Sie noch weitere Eier marmorieren wollen, entfernen Sie die überschüssige Farbe mit einem Blatt Papier von der Wasseroberfläche, und beginnen Sie mit dem Marmorieren ihrer Ostereier von vorn.

        Frohe Ostern!

        Verwandte Artikel

        Redaktionstipp: Hilfreiche Videos