Alle Kategorien
Suche

Ostereier bemalen mit Kindern - so wird es farbenfroh

Ostereier bemalen mit Kindern - so wird es farbenfroh1:50
Video von Brigitte Aehnelt1:50

Bunt bemalte Eier an Ostern zu servieren, ist eine Tradition. Wenn auch Sie sich dies vorgenommen haben, können Sie Ostereier zusammen mit Ihren Kindern bemalen. Sie werden sehen, wie viel Freude dies bringt.

Was Sie benötigen:

  • Ostereierfarbtabletten
  • Einweghandschuhe
  • Pinsel
  • Wasserfarbe
  • Eier
  • Schere
  • Klebstoff
  • Filz
  • Wackelaugen
  • Ostereier-Malmaschine

Ostereier zusammen mit Kindern in zwei Farben einfärben

Wenn Sie mit Kindern Ostereier bemalen möchten, können Sie diese zum Beispiel zweifarbig einfärben und die Farben ineinanderlaufen lassen. Dies hat den Effekt, dass die Eier später aussehen, als seien sie gebatikt worden.

  1. Geben Sie für die Art des Einfärbens zuerst zum Beispiel eine rote und eine blaue Ostereierfarbtablette in jeweils eine eigene Schüssel.
  2. Lösen Sie die Farbtabletten laut Packungsanleitung auf.
  3. Anschließend sollten Sie Ihren Kindern Einweghandschuhe anziehen. Für den Fall, dass auch Sie Eier färben möchten, sollten auch Sie Einweghandschuhe anziehen.
  4. Tauchen Sie eine Seite des gekochten Eis in die rote Farbe und die andere Hälfte in die blaue Farbe.
  5. Anschließend müssen Sie das Ei zwischen Ihre Hände nehmen und dieses hin- und herrollen. Die Farben laufen nun ineinander und sehen sehr außergewöhnlich aus.

Ostereier mit einem Pinsel bemalen

Statt die Eier mit Eierfärbemittel einzufärben, können Sie sie auch mit Wasserfarbe und Pinsel bemalen. So wird die Kreativität Ihrer Kinder besonders gefördert.

  1. Um es problemlos bemalen zu können, sollten Sie das Ei zuerst in einer Ostereier-Malmaschine befestigen. Bei dieser Maschine wird das Ei zwischen zwei einfachen Schraubklemmen geschraubt, damit es während des Bemalens nicht zwischen den Händen gehalten werden muss.
  2. Nun können Ihre Kinder das Ei nach Lust und Laune bemalen. Bunte Ostermotive oder verschiedene Muster können Sie als Anregung vormalen.
  3. Erst wenn die Farbe danach komplett getrocknet ist, sollten Sie das Ei aus der Maschine lösen, um es zum Beispiel zum Osterfrühstück zu servieren.

So malen Sie Charaktere der Sesamstraße auf die Ostereier

  • Um nun die Figuren der Sesamstraße zu basteln, wird das Ei bei Bert zuerst ganz gelb angemalt. Wenn die Farbe getrocknet ist, kommen an den unteren Teil Streifen in Rot, Gelb, Grün und Blau. Diese Streifen sind der Pullover. Aus schwarzem Filz schneiden Sie nun passend einen schmalen Streifen, den Sie als Augenbraue auf das Ei kleben. Darunter kommen zwei kleine runde Wackelaugen und nun fehlt nur noch ein orangener Punkt für die Nase, ein langer roter Strich für den Mund, und die erste Figur ist schon fertig.
  • Auch Ernie, der immer freundlich lacht, können Sie mit Ihren Kindern leicht auf Ostereier malen. Zuerst wird das Ei Orange angemalt und diesmal kommen am unteren Teil Querstreifen in Rot, Gelb und Blau auf das Ei. Für das Gesicht nehmen Sie nun zwei ovale Wackelaugen und malen den Rest des Gesichtes ebenso, wie vorher beschrieben. Zum Schluss können Sie aus Filz noch ein paar unterschiedlich lange Streifen schneiden, und beiden Figuren eine Frisur aufkleben.
  • Ihre Kinder kennen die Charaktere der Sesamstraße sicher so gut, dass sie jetzt ein blaues Ei malen und zwei große runde Wackelaugen nehmen, um das Krümelmonster zu malen. Damit aus Oskar mit an den Osterstrauß kann, müssen Sie noch ein grünes Ei mit zwei großen, braunen Augenbrauen und zwei runden Wackelaugen malen.
  • Mit diesem einfachen Grundgerüst und nur einer Grundfarbe pro Charakter lassen sich alle Figuren der Sesamstraße sehr leicht nachmalen. Und falls Sie selbst einmal nicht wissen, wie eine Figur geht, Ihre Kinder können Ihnen bestimmt genau sagen, wie die Figuren aussehen, und im Nu haben sie wunderschöne Ostereier zusammen mit Ihren Kindern angemalt.

Weiterer Autor: Alexandra Muders

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos