Alle Kategorien
Suche

Oster-PPS selbst gestalten - so geht's

Oster-PPS selbst gestalten - so geht´s4:01
Video von Bruno Franke4:01

Eine PPS-Datei ist eine PowerPoint-Präsentation, die Sie am Computer anschauen und per E-Mail versenden können. Lassen Sie zu Ostern Ihrer Kreativität freien Lauf und gestalten Sie eine solche Präsentation.

Oster-PPS-Datei am PC erstellen

Bevor Sie mit dem Erstellen einer Oster-PPS-Datei beginnen können, benötigen Sie das Microsoft-Office-Programm PowerPoint. Haben Sie dieses nicht bereits auf dem Computer, können Sie sich eine Testversion auf der Microsoft Homepage herunterladen.

  1. Öffnen Sie PowerPoint auf Ihrem Computer. Sie sehen nun eine leere Folie vor sich, die Sie bearbeiten können.
  2. Möchten Sie Bilder in die Präsentation einfügen, öffnen Sie ein Osterbild auf Ihrem Computer, klicken mit der rechten Maustaste darauf und wählen "Kopieren". Anschließend gehen Sie zurück zum Programm PowerPoint und klicken mit der rechten Maustaste auf die leere Folie. Wählen Sie "Einfügen" und platzieren Sie das Bild an die Stelle, an der Sie es haben wollen. Mit den Pfeiltasten können Sie es zudem in der Größe verändern.
  3. Für eine gute Oster-PPS-Datei sollten Sie mehrere Folien einfügen. Klicken Sie dafür oben in der Menüleiste auf "Folie einfügen". Erstellen Sie so viele Seiten, wie Sie benötigen, und füllen Sie diese mit Bildern.
  4. Um einen Text zur Folie hinzuzufügen, klicken Sie in der Menüleiste auf "Einfügen" und wählen dort "Textfeld". Sie können dieses nun an jede beliebige Stelle schieben. Mit einem Doppelklick auf das erstellte Textfeld können Sie zudem die Schriftart, -farbe und -größe verändern.
  5. Sind Sie im Menü "Einfügen", können Sie auch von dort aus Bilder und Grafiken wählen. Klicken Sie auf das gewünschte Symbol und öffnen Sie die benötigte Datei, um Sie in die Oster-Präsentation einzufügen.
  6. Um die Präsentation mit Musik zu hinterlegen oder Videos einzufügen, klicken Sie auf das Menü "Einfügen" und wählen dort das Film- oder Sound-Symbol. Wählen Sie die gewünschte Datei von Ihrem Computer aus und fügen Sie sie der entsprechenden Folie zu.

Die Präsentation fertigstellen

  1. Sind Sie mit der Gestaltung Ihrer Oster-PPS-Datei fertig, müssen Sie die Präsentation in das richtige Format bekommen. Klicken Sie dafür in der Menüleiste auf "Bildschirmpräsentation" und wählen Sie "Bildschirmpräsentation einrichten". Machen Sie die gewünschten Angaben und bestätigen Sie mit "OK".
  2. Speichern Sie die Oster-PPS-Datei ab, schließen Sie das Programm und nutzen Sie den kostenlosen PowerPointViewer von Microsoft, um zu sehen, ob die Präsentation reibungslos läuft und Ihren Vorstellungen entspricht.

Ist alles zu Ihrer Zufriedenheit, können Sie die Oster-PPS per E-Mail an Freunde und Kollegen verschicken.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos