Alle Kategorien
Suche

Oslo - vom Hafen aus planen Sie Ihre Stadtbesichtigung so

Einige Fährunternehmen, wie z. B. die MS Color, bieten Fahrten von Deutschland nach Norwegen an. Diese meist recht günstigen Minikreuzfahrten beinhalten aber nur einen etwa vierstündigen Aufenthalt in Oslo. Wie kommen Sie also vom Hafen aus in die Stadt, um in der kurzen Zeit möglichst viel zu sehen und zu erleben?

Die Neue Oper direkt am Hafen kann ein erster Besichtigungspunkt sein.
Die Neue Oper direkt am Hafen kann ein erster Besichtigungspunkt sein. © Renate_Hermesmeier / Pixelio

Wie Sie vom Hafen in die Innenstadt kommen

  • Haben Sie eine Fährfahrt genutzt und Ihr Auto mitgenommen, können Sie mit diesem vom Hafen aus nicht nur die nähere Umgebung erkunden, sondern auch etwas weiter weg fahren. In etwa 25 Minuten kommen Sie z. B. zur Skisprungschanze Holmenkollen. Bereits während der Fahrt dorthin bieten sich Ihnen schöne Ausblicke auf Oslo. Auf dem Weg zurück in die Innenstadt können Sie einen Halt im Frognerpark machen und sich die Skulpturen dort anschauen.
  • Am Terminal warten meistens auch schon einige Taxen. Dies ist zwar eine schnelle, aber auch die teuerste Methode, um in die Stadt zu kommen.
  • Ebenso wie die Taxen befinden sich am Terminal auch Linienbusse. Fahren Sie mit diesen zum Nationaltheater - aber Achtung: Sonntags verkehrt der Bus nicht. Vor Ihrer Fährfahrt sollten Sie sich zudem informieren, was für verschiedene Tickets es gibt, d. h. ob sich für Sie z. B. ein Tagesticket eher lohnt als ein Einzelticket. Manchmal ist ein voriger Online-Kauf zu empfehlen, da Sie im Bus nicht immer alle Angebote erstehen können.
  • Entscheiden Sie sich für den Weg zu Fuß, folgen Sie einfach den Schildern, die Sie vom Hafen aus in die Innenstadt führen.

Sehenswürdigkeiten in Oslo

  • Von der Fähre aus sehen Sie normalerweise schon die Neue Oper, die sich direkt am Hafen befindet. Sie können ihr sogar wortwörtlich "auf's Dach steigen".
  • Ebenso in Hafennähe befindet sich die Akershus-Festung, von wo aus Sie auch schnell das Rathaus und das Nobel-Friedenszentrum erreichen.
  • Die Karl-Johans-Gate gilt als Haupteinkaufsstraße, die Sie vom Bahnhof zum Schloss führt. In einer Parallelstraße befindet sich das Nationaltheater.
Teilen: