Alle Kategorien
Suche

Originelle Profilnamen kreieren - so geht's

Wo gibt es sie nicht heutzutage im Internet, die Profilnamen? Nur Menschen die gar kein Internet benutzen haben keinen Profilnamen, ansonsten sind alle irgendwann mal dazu aufgefordert sich einen Profilnamen zuzulegen. Aber welchen nimmt man da am besten? Welcher passt? Hier gibt es ein paar Ratschläge, wie Sie originelle Profilnamen kreieren können.

Alle möchten im Web einen originellen Profilnamen haben.
Alle möchten im Web einen originellen Profilnamen haben.

Was Sie benötigen:

  • Kreativität

So kreieren Sie einen originellen Profilnamen

  • Man sollte sich schon Gedanken machen, wofür der Profilname kreiert werden soll. Ist es eine Partnervermittlung oder vielleicht eine Social Network Plattform oder für eine Wiki-Plattform. Vielleicht soll ja auch nur eine E-Mail-Adresse kreiert werden oder Sie eröffnen ein Konto in einem Forum. Je nach Anlass sollte der Profilname korrekt ausgewählt werden.
  • Bei einer Partnervermittlungsplattform wäre es wohl eher unangebracht für eine Frau einen Profilnamen zu wählen, der eventuell etwas Sexuelles oder Anrüchiges hat, wie z.B. scharfe_lady oder sexy_boops. Es sei denn, man hat vor bestimmte männliche Interessenten anzuziehen. Falls dies nicht gewollt ist, sollte man sich etwas Neutraleres aussuchen. Welcher Mann läuft im Netz gerne unter dem Profilnamen: fauler_Sack oder geiler_Hahn ?
  • Denken Sie auch daran, wie lange dieser Name dann wohl genutzt werden soll, oft muss man nur ein Konto anlegen, um einmalig etwas zu machen, aber andere Profilnamen werden jahrelang genutzt und oft kann dieser dann auch nicht mehr geändert werden. Überlegen Sie also gut.
  • Denken Sie daran, nicht unbedingt einen sehr weiblichen Namen für einen Mann zu nehmen oder umgekehrt. Man sollte an einem Profilnamen schon erkennen, mit welchem Geschlecht man zu tun hat. Oder einen neutralen Profilnamen wählen.
  • Unangebracht sind auch die nicht originellen Profilnamen wie sdhadhaksdhak_12 oder yxxzg2bbd, damit kann niemand etwas anfangen und merken kann man sich diesen Namen auch nicht. Es zeigt nur, dass jemand wohl keine Lust hatte, einen originellen Profilnamen zu kreieren.
  • Viele Menschen nehmen einfach Ihren normalen Namen, entweder Vor- oder Nachname oder sogar beides. Dies ist bei bestimmten Plattformen wie Xing z. B. oder Stellenangebotsplattformen sogar eher angebracht, es zeigt Seriosität und alles andere wäre eine Fälschung und Abweichung der wahren Daten.
  • Bei anderen Plattformen ist es vielleicht eher angebracht, nicht den richtigen Namen anzugeben, oft möchte man ja auch unerkannt bleiben. Man muss beachten, dass volle Namen natürlich im Web gespeichert werden und wenn man danach konkret googelt, kann man schnell herausfinden, welche Menschen sich in welchen Plattformen tummeln.
  • Denken Sie vielleicht an Dinge, die Sie gerne mögen, die Sie auch ausmachen oder mit denen Sie sich identifizieren können. Vielleicht der Name eines Dichters oder Autors, den Sie gerne mögen. Vielleicht auch ein Spitzname, den Sie noch aus Kindeszeiten haben. Seltener wird der Kosename des Partners genommen, wie z. B. Schatzi, Hasi oder Schnuckel. Das ist weniger originell.
  • Schlagen Sie bestimmte Namen auch im Wörterbuch anderer Sprachen nach. Manchmal ist es witzig einen spanisch angehauchten Namen zu haben oder vielleicht einen italienischen. La_pecora oder vielleicht el_bueno oder Ähnliches. Das macht Sie interessant, nicht jeder weiß gleich, worum es geht oder was das Wort bedeutet und es ist originell und nicht jeder hat solch einen Profilnamen.
  • Wenn Sie sich mehrere ausgesucht haben, fragen Sie bei Freunden nach und lassen Sie abstimmen, welcher am besten passt.
  • Sie können theoretisch natürlich auch immer denselben originellen Profilnamen nehmen, wenn Sie erst einmal den richtigen gefunden haben. Sie werden sehen, wenn Sie sich Gedanken machen, ist es gar nicht so schwer einen originellen Profilnamen zu kreieren.
Teilen: