Alle Kategorien
Suche

Organspendeausweis aus Plastik bestellen - so geht's

Neben der Version aus Papier gibt es auch den Organspendeausweis aus Plastik. Der Kunststoffausweis besitzt das Format einer gängigen Scheckkarte, weshalb Sie ihn einfach in Ihrem Portemonnaie verstauen können. Gegenüber dem Papierausweis hat die Plastikkarte zudem den Vorteil, dass sie nicht so leicht zerknicken oder einreißen kann und daher insgesamt wesentlich stabiler ist. Doch woher kann man den Kunststoffausweis bekommen?

Organspende kann Leben retten.
Organspende kann Leben retten.

Organspendeausweis über das Internet beantragen

  1. Den Organspendeausweis aus Plastik können Sie über das Internet auf der speziellen Informationsseite organspende-info.de bestellen. Diese wurde von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zur Information über Organspende und zum Erwerb von Organspendeausweisen in Auftrag gegeben.
  2. Um einen solchen Ausweis aus Kunststoff vollkommen kostenlos zu beantragen, müssen Sie zunächst auf der oben genannten Seite unter dem Punkt "Organspendeausweis als Plastikkarte" angeben, wie viele Exemplare Sie beantragen möchten. Dies kann nur ein Ausweis für Sie selbst sein, aber ebenso mehrere Hundert, wenn Sie beispielsweise im Namen einer kompletten Schule bestellen. Der Maximalwert liegt allerdings bei 1000 Karten.
  3. Haben Sie die Anzahl der Exemplare gewählt, klicken Sie einfach auf den "Bestellen"-Button daneben. Hierdurch wird Ihnen Ihre bisherige Auswahl im sogenannten "Warenkorb" angezeigt.
  4. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Anzahl der Organspendeausweise noch einmal zu korrigieren, sich weitere Artikel zur Bestellung auszusuchen oder zur Adresseingabe zu gehen.

Die lebensrettende Plastikkarte bestellen - letzte Schritte

  1. Haben Sie sich dafür entschieden, Ihre Adresse einzugeben, landen Sie auf einer neuen Seite, die Ihnen noch einmal Ihre Bestelldetails anzeigt und anschließend einige Angaben zu Ihnen und Ihrer Adresse erfragt.
  2. Füllen Sie die Felder wahrheitsgemäß aus und klicken Sie danach auf "Adresse übermitteln" am Ende der Seite.
  3. Kurze Zeit später wird Ihnen an die angegebene E-Mail-Adresse ein Bestätigungslink geschickt, welchen Sie betätigen müssen. Ist dies geschehen, bekommen Sie nach wenigen Tagen Ihren Organspendeausweis aus Plastik zugeschickt.
  4. Diesen sollten Sie mit einem wasserfesten Marker ausfüllen und von da an immer bei sich tragen, etwa in Ihrem Portemonnaie.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.