Alle Kategorien
Suche

Oreo-Kekse im Blumentopf - ein lecker-lustiges Geburtstagsgeschenk

Oreo-Kekse im Blumentopf - ein lecker-lustiges Geburtstagsgeschenk1:29
Video von Heike Kadereit1:29

Als Mitbringsel ist der Nachtisch ein Hingucker, er wird im Blumentopf angerichtet. Durch die Oreo-Kekse sieht es aus, als wäre er mit Erde gefüllt.

Was Sie benötigen:

  • 2 Tütchen Vanille-Cremepulver ohne Kochen
  • 2 Packungen Oreo-Kekse
  • 1 Packung Frischkäse, natur
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Tütchen Sahnesteif
  • 850 ml Milch
  • Rührbecher
  • Rührschüssel
  • kleine Schüssel
  • Schneebesen
  • Pürierstab
  • Kühlschrank mit Eiswürfelfach
  • 6-8 neue Ton-Blumentöpfe (15-20 cm Durchmesser)
  • 6-8 Kunstblumen

Das leckere Dessert in Blumentöpfen besteht aus geschichteten Oreo-Keksen mit Vanille-Creme. Die zermahlenen Kekse erwecken den Anschein von Blumenerde, deshalb ist der Nachtisch eine lustige Idee zum Geburtstag oder anderen besonderen Anlässen.

Oreo-Kekse werden zu "Blumenerde"

  1. Vorbereitung der Kekse. Damit die Kekse durch das Pürieren krümelig werden, sollten Sie sie am Vortag ins Eiswürfelfach Ihres Kühlschrankes legen. So erhalten Sie die optimale Konsistenz.
  2. Kekse pürieren. Geben Sie die gefrosteten Kekse (samt weißer Füllung) portionsweise in einen Rührbecher. Mithilfe des Pürierstabes bearbeiteten Sie sie so lange, bis der Teig fein und krümelig wird.

Puddingpulver zu Creme verarbeiten

  1. Vanillecreme anrühren. Rühren Sie die Vanillecreme an. Verwenden Sie für zwei Tütchen 850 Milliliter Milch.
  2. Butter und Frischkäse zubereiten. In einer zweiten Schüssel verrühren Sie die Butter mit dem Frischkäse und heben die Masse unter die Vanillecreme.
  3. Sahne hinzufügen. Schlagen Sie die Sahne mit dem Sahnesteif und heben Sie sie ebenfalls unter die Creme.

Dessert im Blumentopf - so wird's lustig

Nun portionieren Sie das Dessert schichtweise in die Blumentöpfe.

  1. Dessert anrichten. Beginnen Sie mit einer Schicht Vanillecreme, darauf eine Schicht Oreo-Krümel, darauf wieder eine Schicht Creme.
  2. Die letzte Schicht. Die letzte Lage bilden wieder gemahlene Kekse. Nun sieht es aus, als wären die Töpfe komplett mit Blumenerde gefüllt.

Um den Gag perfekt zu machen, können Sie in jeden gefüllten Blumentopf eine Kunstblume stecken. Sie möchten lieber echte Blumen? Kein Problem. Besorgen Sie aus dem Blumenladen ein paar der Kunststoffröhrchen, die normalerweise für den Transport frischer Blumen verwendet werden. Diese versenken Sie, mit Wasser gefüllt, vorsichtig in der Creme und stecken jeweils eine echte Blume hinein.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos