Alle Kategorien
Suche

Ordner-Rücken mit dem PC erstellen

Einen individuellen und ordentlichen Ordner-Rücken können Sie am PC erstellen. Mit Programmen wie Word gelingt eine Gestaltung leicht und schnell.

Ordner-Rücken kann man selbst gestalten.
Ordner-Rücken kann man selbst gestalten.

Was Sie benötigen:

  • Schreibprogramm
  • Papier
  • Drucker
  • Schere oder Schneidemaschine
  • Klebestift

Ordner ausmessen und Seite gestalten

Messen Sie zunächst aus, wie groß Ihr Ordner-Rücken werden soll:

  1. Dazu messen Sie am Rücken des Ordners aus, wie groß Ihr "Etikett" werden soll. Lassen Sie auf jeden Fall an den Seiten mindestens einen Zentimeter frei, damit sich das "Etikett" nicht zu schnell ablöst. Nehmen Sie für einen breiten Ordner z. B. die Maße 6 cm mal 19 cm als Grundlage.
  2. Richten Sie in Ihrem Schreibprogramm, z. B. Word, Ihre Seite im Querformat ein. Stellen Sie die Seitenränder so klein wie möglich ein.
  3. Erstellen Sie eine Tabelle mit 4 Spalten und einer Zeile. Stellen Sie als Ränder z. B. eine gestrichelte dünne Linie ein, damit Sie nachher wissen, wo Sie schneiden müssen.
  4. Verschieben Sie die untere Linie Ihrer Tabelle mit gehaltenem linken Mauszeiger nach unten, bis Sie die gewünschte Länge, im Beispiel 19 cm, erhalten.
  5. Verschieben Sie nun die Ränder der Tabelle auf die gleiche Weise, und zwar so, dass Ihre Spalten jeweils 6 cm breit sind.
  6. Schreiben Sie nun den gewünschten Text auf Ihre 4 Ordner-Rücken. Gestalten Sie den Text übersichtlich und groß, damit er gut zu lesen ist und der Inhalt einfach zu finden.

Den Ordner-Rücken drucken und aufkleben

  1. Drucken Sie die Seite nun im Querformat mit guter Qualität aus.
  2. Schneiden Sie entlang der gestrichelten Linien. Besonders gerade und ordentlich gelingt dies mit einer Schneidemaschine. Haben Sie keine Schneidemaschine zur Hand, können Sie aber auch mit einer großen Schere saubere Schnitte durchführen.
  3. Kleben Sie den Ordnerrücken auf den Ordner. Dies geht besonders gut mit einem Klebestift oder mit einem speziellen, haltbaren Bastelkleber. Befestigen Sie insbesondere auch die Ränder des "Etiketts", damit es sich nicht beim Benutzen ablöst.
Teilen: