Alle Kategorien
Suche

Ordner in ZIP umwandeln - so gehen Sie vor

Ordner in ZIP umwandeln - so gehen Sie vor1:28
Video von Bruno Franke1:28

Insbesondere dann, wenn Sie jemandem per E-Mail mehrere Dateien schicken wollen, empfiehlt es sich, einen ZIP-Ordner zu versenden. Einen regulären Dateiordner können Sie recht unkompliziert in einen gepackten Ordner umwandeln.

Was Sie benötigen:

  • Programm 7-Zip

So erstellen Sie einen ZIP-Ordner

Wer viele Dateien auf einmal verschicken möchte kennt die Probleme: Es ist einerseits überaus zeitaufwendig, jede Datei einzeln für den Anhang hochzuladen und andererseits stößt man dabei bei so manchem E-Mail-Service-Anbieter an die vorgegebenen Grenzen der Anlagengröße. Die Erstellung eines ZIP-Ordners bietet da einige Vorteile. Das Dateipaket nimmt durch den Komprimierungsvorgang oftmals spürbar weniger Speicherplatz in Anspruch und kann alle Objekte praktisch in sich vereinen, sodass das mühsame einzelne Hochladen der Dateien entfällt. Wie Sie einen normalen Ordner in einen gezippten umwandeln ist in ein paar Schritten erläutert:

  1. Laden Sie sich zunächst das kostenlose Programm 7-Zip herunter. Dieses können Sie unter anderem auf den Seiten von CHIP Online finden.
  2. Um zukünftig ZIP-Ordner erstellen zu können, müssen Sie die Freeware nun über die entsprechende Installationsdatei, die Sie soeben heruntergeladen haben, installieren.
  3. Nach dem Integrieren der Software in Ihr System sollte Ihr Kontextmenü, welches Sie regulär über einen Rechtsklick aufrufen, nun über einen zusätzlichen "7-Zip"-Eintrag verfügen. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf einen Ordner Ihrer Wahl und wählen Sie die Option "Zu einem Archiv hinzufügen".
  4. Im obersten Feld können Sie nun den Namen für den ZIP-Ordner wählen, der nach dem Umwandeln des alten Ordners entstehen wird.
  5. PDF-Dateien werden in der heutigen Zeit sehr oft verwendet und sind im Internet zum …

  6. Stellen Sie des Weiteren sicher, dass unter dem Punkt "Archivformat" die Auswahlmöglichkeit "zip" eingestellt ist.
  7. Die anderen Einstellungen können Sie so belassen, wie sie momentan vorliegen. Um den ZIP-Ordner letztendlich zu erschaffen, klicken Sie zur Bestätigung auf "OK". Sie finden diesen nun im selben Verzeichnis, in dem sich auch der Ursprungsordner befindet.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos