Alle Kategorien
Suche

OpenOffice: Textfeld erstellen - so geht's einfach

OpenOffice: Textfeld erstellen - so geht's einfach1:34
Video von Michael Hirtz 1:34

In OpenOffice ein Textfeld zu erstellen, ist nicht schwer. Wie das in dem kostenlosen Schreibprogramm "Writer" und auch im kostenlosen Kalkulationsprogramm "Calc" funktioniert, erfahren Sie hier.

Textfelder sind eine tolle Sache, wenn Sie beispielsweise einen Flyer in OpenOffice erstellen wollen und nur eine bestimmte Fläche für den Text zur Verfügung haben. Dann können Sie dort ein Textfeld erstellen und in dem Feld einen ganz normalen Fließtext schreiben. Selbstverständlich können Sie später auch die Größe des Textfeldes verändern; der Textfluss bleibt erhalten.

Textfeld in OpenOffice Writer erstellen

  1. Starten Sie das Schreibprogramm Writer in Open Office wie gewohnt, um ein Textfeld zu erstellen.
  2. Öffnen Sie entweder ein neues oder ein bestehendes Dokument.
  3. Klicken Sie einmal mit der Maus auf den Reiter "Ansicht". In dem folgenden Pulldown-Menü wählen Sie mit der Maus "Symbolleisten" aus.
  4. Wählen Sie aus den rechts erscheinenden Symbolleisten "Zeichnen" aus. Wenn dort bereits ein Häkchen sichtbar ist, brauchen Sie nichts mehr zu tun, da Sie sonst bei einem erneuten Klick die Symbolleiste "Zeichnen" deaktivieren.
  5. Am unteren Bildschirmrand von OpenOffice sollte nun das Zeichen-Menü erscheinen.
  6. Klicken Sie einmal mit der Maus auf das große "T" für Text. Es passiert erst einmal nichts, außer dass sich der Mauszeiger in ein Kreuz verwandelt hat.
  7. Klicken Sie nun in Ihrem Dokument an die Stelle, an der das Textfeld erscheinen soll. Halten Sie die Maus gedrückt und ziehen Sie sie schräg nach rechts unten. Die nun sichtbare Umrandung stellt Ihr Textfeld dar.
  8. Wenn Sie die Größe optimiert haben, können Sie wie gewohnt in dem Feld im Fließtext schreiben.
  9. Wenn Sie den Text fertig geschrieben haben, können Sie auch im Nachhinein die Größe des Textfeldes ändern, indem Sie auf den Rahmen klicken und mithilfe der Punkte eine neue Größe ziehen. Der Text verbleibt im Fließtext und passt sich dem neuen Rahmen automatisch an.

Textfeld in OpenOffice Calc erstellen

  1. Starten Sie das Kalkulationsprogramm Calc in OpenOffice, um ein Textfeld zu erstellen.
  2. Führen Sie die Schritte 2 - 9 genauso aus, wie oben bei Open Office Writer beschrieben. Die Bezeichnungen der Reiter und Funktionen sind bei Calc identisch.

Das Feld in OpenOffice formatieren

OpenOffice erlaubt es dem Nutzer auch, das Textfeld zu formatieren. So können Sie z. B. die Größe verändern, den Text ausrichten, eine Füllfarbe auswählen oder Farbe und Stil der Linien ändern.

  1. Verändern Sie die Größe, indem Sie das Textfeld anklicken, und bei gedrückter Maustaste an den Begrenzungslinien ziehen. Ebenso können Sie das Textfeld im Dokument frei bewegen.
  2. Per Rechtsklick auf das Textfeld öffnet sich ein Kontextfenster. Darin können Sie unter dem Menüpunkt Fläche eine Füllfarbe für das Textfeld in OpenOffice auswählen.
  3. Im selben Kontextfenster finden Sie den Menüpunkt Linie. Hier können Sie Farbe und Stil der Linien ändern. 
  4. Ebenso gibt es dort den Menüpunkt Position und Größe. Darin können Sie die Schriftgröße sowie die Ausrichtung des Textes innerhalb des Textfeldes editieren.

Wo die Funktion in OpenOffice genutzt werden kann 

  • Adresse: Bei einem Brief gibt es den Absender sowie Empfänger. Als Absender trägt man sich oben rechts ein, was mit der Ausrichtung nicht immer gut aussieht. Nutzen Sie stattdessen Textfelder und profitieren Sie so von einer größeren Vielfalt bei der Gestaltung von Dokumenten.
  • Datum: Das Datum im Text lässt sich ebenfalls gut mit dem Textfeld in OpenOffice festhalten. Benutzen muss man dann nicht mehr die manuelle Ausrichtung aus dem Menü.
  • Freie Texte: Es gibt zahlreiche Dokumente, welche nicht einen öffentlichen Brief beinhalten, sondern lediglich für die Freizeit mit den unterschiedlichsten Elementen gefüllt werden. Mit dem Textfeld kann man die Ausrichtung der Texte erweitern und überall Einträge hinterlassen.

Weitere Autoren: Michael Neißendorfer, Viktor Peters

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos