Alle Kategorien
Suche

OpenOffice Calc - so sortieren Sie mit Spezialfiltern

Mit dem kostenfreien Programm „OpenOffice Calc“ können Sie Tabellen verwalten, Berechnungen durchführen und Inhalte sortieren. Gerade Spezialfilter helfen Ihnen dabei, Einträge wie gewünscht anzuordnen. Wie verwenden Sie diese?

Alles richtig geordnet?
Alles richtig geordnet? © Erika_Hartmann / Pixelio

Wenn Sie in OpenOffice Calc Daten ordnen möchten, kommt meist die Funktion „Sortieren“ zum Einsatz. Wenn Sie aber von vorneherein Duplikate löschen oder andere Filterfunktionen nutzen möchten, dann helfen Ihnen Spezialfilter weiter.

Filter zum Sortieren nutzen

  • Wenn Sie in OpenOffice Calc Tabellen bearbeiten möchten, dann können Sie ein Sortieren mit Spezialfiltern umsetzen. Diesen finden Sie im Menü "Daten" und dem dortigen Unterpunkt "Filter" und "Spezialfilter".
  • Im Auswahlfeld "Filterkriterien befinden sich in" können Sie die Zellen auswählen, in welchen die  Einträge oder Rechenoperationen angegeben sind, nach denen gefiltert werden soll.
  • Im Gegensatz zum normalen Sortieren können Sie hier Duplikate gleich ausschließen. Weitere Möglichkeiten, in OpenOffice Calc zu sortieren, finden Sie dann im Menü „Zusätze“.

Möglichkeiten der Spezialfilter in OpenOffice Calc

  • Wenn Sie möchten, dass doppelte Einträge gelöscht werden, dann klicken Sie in OpenOffice Calc das Feld "Keine Duplikate" an.
  • Wenn Sie die Option "reguläre Ausdrücke" aktivieren, können bestimmte Symbole genutzt werden. Das Zeichen "$" findet etwa Begriffe dann, wenn diese am Ende eines Absatzes stehen.
  • Weitere Hinweise zu regulären Ausdrücken, die Sie zum Sortieren verwenden können, finden Sie unter „Hilfe“ - hier sind alle in OpenOffice Calc verfügbaren Ausdrücke aufgelistet und erklärt.
  • Über „Filterergebnis ausgeben nach“ können Sie schließlich wählen, wohin die Daten nach dem Sortieren abgelegt werden sollen.
  • Auch hier können Sie einfach eine Spalte oder einen Bereich in Ihrer Tabelle markieren, um diesen als Ausgabefeld auszuweisen. Klicken Sie dazu zunächst auf den Bereich unter „Filterergebnis ausgeben nach“ und dann auf den gewünschten Abschnitt in Ihrer Tabelle.
Teilen: