Alle Kategorien
Suche

Opake Bauteile - Erklärung

Den Begriff von opaken Bauteilen werden Sie im Bereich des Baus oder der Bildbearbeitung hören. Denn dort geht es um entsprechende Materialien oder Möglichkeiten - doch was hat es damit auf sich?

Eine Mauer ist opak.
Eine Mauer ist opak.

Der Begriff des Opaken

  • Bei dem Wort "opak" handelt es sich zunächst um ein Adjektiv des Deutschen. Dieses Adjektiv ist steigerbar, zum Beispiel als opaker im Komparativ, und es entstammt ursprünglich der lateinischen Sprache.
  • Wichtig ist, dass dieses Wort in den verschiedensten Bereichen von Gesellschaft und Wissenschaft verwendet wird. So etwa in der Sprachwissenschaft, wenn der Begriff des Opaken auf unklare Wörter Bezug nimmt.
  • Daneben gibt es jedoch auch entsprechende Bauteile oder Besonderheiten. Hier meint das Opake jedoch nichts Unklares, sondern eine besondere Eigenschaft: nämlich die Undurchlässigkeit.

Die entsprechenden Bauteile

  • Wenn von opaken Bauteilen gesprochen wird, kann sich dies auf zum Beispiel physikalische Eigenschaften von Materialien beziehen. Auch kann damit eine Darstellungsmethode gemeint sein - in beiden Bereichen bedeutet das Wort dasselbe.
  • Es handelt sich um Stoffe beziehungsweise Materialien, die undurchlässig für andere Einflüsse sind. Im Bauwesen und der Physik wird dabei normalerweise von einer Lichtundurchlässigkeit ausgegangen.
  • So wäre beispielsweise eine Mauer opak, da hier kein Licht hindurchdringt. Im Gegensatz dazu wäre normales Glas keineswegs mit diesem Begriff zu beschreiben, da hier Licht problemlos hindurchdringt.
  • Wie am Glas zu erkennen, können sich jedoch Unterschiede im Grad der Opazität ergeben. Dies etwa bei dunklerem Glas oder Materialien, die Licht nur teilweise durchlassen.
  • Im Bereich der Darstellung wird mit dem Begriff des Opaken schließlich eine Durchlässigkeit von Bildbestandteilen gemeint. Beispielsweise kann ein im Vordergrund befindlicher Bildabschnitt in der Weise opak oder transparent sein, dass dahinter liegende Bereiche sichtbar sind.
Teilen: