Alle Kategorien
Suche

ooVoo-Konto löschen - so gelingt's

Mit ooVoo können Sie mit Ihrem Freunden in Kontakt bleiben. Die Plattform ist eine sehr gute Alternative zu anderen wie zum Beispiel Skype. Der Nachteil ist, dass sich ooVoo mehr an das amerikanische Publikum richtet. Wenn Sie Ihr Konto löschen wollen, dann können Sie dies jederzeit tun.

Das ooVoo-Konto zu löschen, ist nicht schwer.
Das ooVoo-Konto zu löschen, ist nicht schwer.

ooVoo ist eine gute Alternative zu anderen Kommunikationsplattformen

Mit ooVoo können Sie sich gleichzeitig mit mehreren Bekannten oder Freunden unterhalten und eine Videokonferenz abhalten.

  • ooVoo kommt als Freeware zu Ihnen und stellt Ihnen eine komplette und zuverlässige Kommunikationszentrale zur Verfügung. Sie können eine Videokonferenz mit bis zu sechs Freunden und Bekannten abhalten.
  • Gleichzeitig können Sie ganz klassisch den Messenger nutzen und nach Belieben chatten. Während eines Video-Telefonats können Sie aus Spaß einige interessante visuelle Effekte verwenden.

Als Alternative zu anderen bekannten multimedialen Kommunikationsplattformen ist ooVoo eine sehr gute Alternative. Allerdings können Sie mit ooVoo nicht ins Telefonnetz telefonieren, dieser Pluspunkt ist nur Kunden aus Kanada und den USA vorbehalten.

So löschen Sie Ihr Konto

ooVoo funktioniert vollständig auf englischer Sprache. Wenn Sie Ihr ooVoo-Konto löschen wollen, dann müssen Sie sich mit dem Support in Verbindung setzen.

  • Gehen Sie dafür auf "Kontaktieren Sie uns" und schon öffnet sich das Customer Support Center. Klicken Sie auf der rechten Seite auf "Support Request" und füllen Sie das erscheinende Formular vollständig aus.
  • Übermitteln Sie das ausgefüllte Formular an den Support und innerhalb von 2 Tagen wird Ihr Anliegen in der Regel bearbeitet.
  • Sie können Ihren Account auch selbst deaktivieren. Gehen Sie dafür auf "Datei" -> "Mein Konto" -> "ooVoo bearbeiten". Tippen Sie in Ihren Anzeigenamen "inaktiv" ein und setzen Sie ".oovoo" an das Ende Ihrer E-Mail-Adresse, damit Sie nicht mehr kontaktiert werden können. Entfernen Sie als Letztes auch noch Ihr Foto.
  • Rufen Sie nun die Einstellungen auf und geben Sie in den Datenschutz bei den Sucheinstellungen "No one" ein, auf diese Weise kann Sie niemand mehr bei ooVoo ausfindig machen und Sie haben das Konto löschen können.

Deaktivieren Sie noch das Benachrichtigungskästchen für E-Mails und deinstallieren Sie ooVoo von Ihrem System. Ab diesem Zeitpunkt ist Ihr Konto nicht mehr aktiv und Sie haben nichts mehr mit dem ooVoo zu tun.

Teilen: