Alle Kategorien
Suche

Online-Shopping in den USA - das sollten Sie beim Bezahlen beachten

Sie wohnen in Deutschland oder in einem anderen europäischen Land und würden online in den USA einkaufen? Stellt sich die Frage, wie Sie bestellen und sicher bezahlen können. Viele US-amerikanische Online-Shops liefern Ihnen eine Bestellung nicht an Ihre Adresse außerhalb der Staaten. Doch es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie dennoch Ihre Shopping-Gelegenheiten sicher nach Hause in Deutschland bekommen.

Beim Shopping in den USA wird in Dollar bezahlt.
Beim Shopping in den USA wird in Dollar bezahlt.

Shopping direkt in den USA kann unter Umständen einige Vorteile haben. Doch kann man ja nicht immer so einfach in die Staaten fliegen, auch wenn das für den einen oder anderen schon eine realisierbare Alternative darstellt. Dank Internet ist Online-Shopping die Lösung für den Einkauf in Nordamerika.

Online-Shopping in den USA mit kleinen Hindernissen

Einmal ist es ein günstiger Währungskurs, der zum Einkaufen in den Staaten lockt. Ein anderes Mal ist es ein Schnäppchen oder eine Weltneuheit, die es in Deutschland erst in ein paar Monaten geben wird. Beim Online-Einkauf in den USA müssen Sie unter Umständen einige Hürden überwinden. 

  • Viele Online-Shops liefern von Ihnen bestellte Waren nur an amerikanische Adressen. Außerdem werden keine Bank- und Kreditkarten mit einer Adresse außerhalb der USA akzeptiert. Besonders die großen Markenhersteller verweisen bei gewünschten Bestellungen gern auf ihre Europa-Destinationen, wo sie dieselben Waren ordern könnten.
  • Dennoch gibt es auch für dieses entsprechende Lösungen. Einfach und bekannt zugleich sich etwas aus den Staaten zu bestellen, ist es beim Online-Händler eBay.com. 

Einkäufe bei kleinen gewerblichen und privaten Anbietern

  • Vielen Privatpersonen oder kleineren Firmen, die hier verkaufen, macht es nichts aus, Ihre Waren nach Europa zu schicken. Als Kunde haben Sie eine riesige Auswahl. Viele Artikel sind original verpackte neue Waren. Somit wäre eBay eine echte Lösung und Hilfe bei der Realisierung von Einkaufswünschen. 
  • So erweist sich in vielen Fällen eBay als die erste Adresse für Online-Shopping in Nordamerika. Bevor Sie eventuelle Alternativen in Erwägung ziehen, sollten Sie prüfen, ob Verkäufer Waren nach Deutschland liefern. Mit dem Online-Bezahldienst gestaltet sich das Bezahlen zudem einfach und relativ sicher. 

Adresse als virtuelle Anschrift

  • Sollten Sie bei eBay nicht wie gewünscht fündig werden und einen anderen Online-Shop nutzen wollen, müssen Sie sich eine Anschrift in den USA zulegen. Diese Dienstleitung übernehmen spezielle Anbieter in Form der Postweiterleitung für Sie. Dieser Service, genannt Mail Forwarding, kostet Sie monatlich einen bestimmten gewissen Betrag (Abrechnung auch pro Paket möglich).
  • Dafür erhalten Sie eine echte Adresse in den Staaten. Die Firma sammelt Ihre Bestellungen und leitet die Pakete an Ihre Adresse in Deutschland oder generell im Ausland weiter. Bekannte Mail-Forwarding-Anbieter sind unter anderem Shipito und Borderlinx.

Diese Anbieter übernehmen unter Umständen auch das Bezahlen Ihrer Bestellungen. Sie schicken das Geld via Überweisung oder PayPal an einen entsprechenden Dienstleister. Der sichert dann die Transaktion zum Online-Shop.

Teilen: