Alle Kategorien
Suche

Omas Plätzchen - Rezept für Ausstechplätzchen

Omas Plätzchen - Rezept für Ausstechplätzchen2:15
Video von Lars Schmidt2:15

Omas Austechplätzchen sind heute noch ein gern gegessener Klassiker. Die hübsche Leckerei ist einfach zu backen und lässt sich beliebig verzieren. Bei dieser Weihnachtsbackerei können auch die Kleinen helfen und haben Spaß.

Zutaten:

  • 200 g Butter
  • circa 150 g Zucker
  • Vanillearoma oder echte Vanilleschote
  • 1 Ei
  • 325 g Weizenmehl
  • 100 g Speisestärke

Omas Backwaren sind die besten

  • Zu Omas Zeiten unterteilten sich die Ausstechformen für die Plätzchen in Tannenbaum, Ente, Herz und Pilz. Heutzutage haben Sie die Wahl zwischen unzähligen verschiedenen Formen und Größen.
  • Die gebackenen Plätzchen dürfen Sie je nach Geschmack verzieren. Gemeinsam mit Kindern macht die Zubereitung besonders viel Spaß.

Die Plätzchen backen und verzieren

  1. Vermischen Sie Mehl, Speisestärke und Zucker miteinander. Verwenden Sie Vanillearoma oder echte Vanille. Letztere ist zwar etwas teurer, aber verleit Omas Plätzchen das besonders feine Aroma. Kratzen Sie das Mark einfach aus der Schote und geben Sie es zu dem Mehlgemisch.
  2. Verteilen Sie die Butter in kleinen Stücken auf den Mehlrand, schlagen das Ei hinein und verrühren alle Zutaten zu einem mittelfesten Mürbeteig. Formen Sie eine Kugel und legen Sie diese für circa 20 Minuten in den Kühlschrank.
  3. Schalten Sie die Temperatur vom Backofen auf 200 Grad. Belegen Sie das Backblech mit Backpapier oder fetten Sie es satt ein.
  4. Kneten Sie den gekühlten Teig mit den Händen kräftig durch. Rollen Sie ihn mit dem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche circa 0,5 cm gleichmäßig stark aus.
  5. Stechen Sie die Omas Plätzchen mit den Förmchen aus und legen Sie sie direkt nebeneinander auf das vorbereitete Blech. Lassen Sie sie circa 10 bis 12 Minuten goldgelb backen.
  6. In der Zwischenzeit bereiten Sie die gewünschte Glasur vor. Entweder bepinseln Sie die gebackenen Exemplare mit einem verrührten Eigelb. Oder Sie bestreichen sie mit einem dickflüssigen Guss aus Puderzucker und Zitronensaft und streuen  darauf bunte Streusel. Ebenso lecker schmecken Omas Plätzchen mit Schokoladenkuvertüre.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos