Alle Kategorien
Suche

Omas Eierkuchen - so schmeckt er

Eierkuchen schmecken süß ebenso lecker wie herzhaft. Nach Omas Rezept zubereitet sind und bleiben sie die besten. Probieren Sie die einfachen Rezepte aus.

Das schmeckt.
Das schmeckt.

Was Sie benötigen:

  • Apfeleierkuchen:
  • 250 g Mehl
  • Vanillezucker und evtl. Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • 1/2 L Milch
  • 1 Prise Salz
  • 3 Äpfel
  • Butter oder Sonnenblumenöl oder Distelöl
  • Zimt und Zucker
  • Speckeierkuchen:
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpukver
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 L Milch
  • circa 30 g mageren Speck
  • Butter oder Sonnenblumen- oder Distelöl

Sechs Apfeleierkuchen 

  1. Trennen Sie die Eier in Eigelb und Eiweiß. Schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz steif. Rühren Sie Eigelb und Milch schaumig. Mischen Sie langsam das Mehl unter. Heben Sie das Eiweiß darunter. Schmecken Sie mit Vanillezucker ab.
  2. Waschen und schälen Sie die Äpfel. Schneiden Sie das Kerngehäuse heraus und schneiden Sie das Fleisch in feine Stücke.
  3. Braten Sie die Eierkuchen nach Omas Art. Erhitzen Sie Öl oder Butter in der Pfanne. Fügen Sie mit einer Schöpfkelle den Teig dazu. Verteilen Sie einige Apfelstücke darauf - nicht zu viele, damit sich der Pfannenkuchen noch problemlos wenden lässt.
  4. Sobald der Teig anzieht und der Eierkuchen fest wird, wenden Sie ihn und lassen auch die andere Seite goldgelb braten.

Dazu schmeckt eine Zimt-Zucker-Mischung, Puderzucker oder Vanillesoße.

Variante mit Speck

  1. Mischen Sie alle Zutaten von Omas Eierkuchen, außer Vanillezucker/Zucker. Rühren Sie den Teig und geben Sie so viel Milch dazu, bis er geschmeidig wird.
  2. Schneiden Sie den Speck in kleine Stücke. Geben Sie etwas davon in die Pfanne und braten Sie ihn nur glasig.
  3. Gießen Sie mit der Suppenkelle vom Teig darüber. Sobald dieser anzieht und fest wird, wenden Sie den Eierkuchen und lassen auch diese Seite goldgelb braten.

Dazu schmeckt ein frischer Salat.

Omas Rezepte sind die besten

  • In fast jeder Familie lagern reiche Schätze - dazu gehören Omas Rezepte. Diese wurde manchmal von Generation zu Generation weitergegeben und der neueren Zeit angepasst. Oftmals enthalten sie auch Anleitungen für herzhafte sowie süße Eierkuchen.
  • Eine solche Sammlung von Ideen und Erfahrungen aus der gutbürgerlichen Küche ist unbezahlbar. Sie kann Ihnen weiterhelfen oder Sie zu neuen Rezepten inspirieren.
Teilen: