Alle Kategorien
Suche

Oman - so bereiten Sie ein traditionelles Landesgericht zu

Die Küche des Oman ist recht vielfältig, finden sich doch zahlreiche Gewürze in ihr wieder, die für die unterschiedlichsten Gerichte eingesetzt werden. Möchten Sie einen Einblick erhalten, welche Speisen es gibt, so können Sie beispielsweise einen Rindfleisch-Kochbananen-Eintopf für vier Personen zubereiten.

Die omanische Küche ist von zahlreichen Gewürzen geprägt.
Die omanische Küche ist von zahlreichen Gewürzen geprägt.

Was Sie benötigen:

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Kochbananen
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 TL Rohrzucker
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Erdnussöl zum Braten
  • 800 g Geschnetzeltes vom Rind
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Currypulver
  • 400 ml Rindsbouillon

Omanische Küche - Vorbereitungen für den Rindfleisch-Kochbananen-Eintopf

  1. Für das omanische Rezept sollten Sie zunächst die Bananen von ihrer Schale befreien und das Obst schließlich der Länge nach vierteln. Geben Sie die Bananenstäbchen daraufhin in eine Schüssel.
  2. Als Nächstes fügen Sie auch den Limettensaft in die Schüssel und tränken die Bananenstäbchen mit der Rezeptzutat.
  3. Ebenso mischen Sie auch den Zucker gut in der Schüssel unter, sodass die Bananen auch den süßlichen Geschmack annehmen.
  4. Säubern Sie zu guter Letzt noch die Chili, befreien Sie sie von den Kernen und schneiden Sie sie daraufhin in kleine Ringe.

Rindfleisch-Kochbananen-Eintopf aus dem Oman zubereiten - Anleitung

  1. Geben Sie das Öl in eine Pfanne, welche auch einen Deckel besitzt, und erhitzen Sie es, wenn Sie das omanische Rezept zubereiten möchten. Braten Sie das Geschnetzelte vom Rind darin scharf an. Die Brattemperatur sollte die höchste Stufe besitzen. Zwischenzeitlich sollten Sie das Geschnetzelte auch gut wenden.
  2. In diesem Schritt würzen Sie das Geschnetzelte gut mit Curry und dem Salz sowie dem Pfeffer, sodass das Fleisch einen aromatischen Geschmack erhält, wie es in der omanischen Küche oftmals der Fall ist. Während des scharfen Anbratens fügen Sie auch die vorbereiteten Kochbananen in die Pfanne und reduzieren die Brattemperatur auf eine mittlere Stufe.
  3. Löschen Sie nun den Pfanneninhalt mit der Bouillon ab und decken Sie die Pfanne mit dem Deckel ab, sodass die Zutaten für ungefähr eine halbe Stunde bis zu 40 Minuten darin schmoren.
  4. Nach der Schmorzeit nehmen Sie eine Gabel und zerdrücken ein paar der Bananenstäbchen, sodass eine schöne Sauce in der Pfanne entsteht. Sollte Ihnen die Konsistenz zu dick sein, so können Sie auch noch ein wenig Bouillon untermischen.
  5. Lassen Sie den Pfanneninhalt nochmals für zehn Minuten weiterköcheln und serviere Sie die Speise mit Brot.

Guten Appetit.

Teilen: