Alle Kategorien
Suche

Olivgrün mischen - so klappt's

Olivgrün ist eine beliebte Farbe. Diese wird sowohl in der Mode, als auch für die Colorierung von Möbeln und Hausfassaden verwendet. Bei dem Mischen der Farbe, sollten Sie jedoch einige Punkte beachten.

Das Mischen der Farbe Olivgrün, ist vielseitig umsetzbar.
Das Mischen der Farbe Olivgrün, ist vielseitig umsetzbar.

Allgemeine Informationen zu Farben

  • Unter einer Farbe versteht man eine visuelle Wahrnehmung. Diese wird mithilfe des Lichts für das menschliche Auge sichtbar gemacht. Unterschiede können durch spezielle Farbrezeptoren erkannt werden. Die Stäbchen im Auge des Menschen unterscheiden hell und dunkel und die Zapfen erkennen die Farbunterschiede.
  • Die Bezeichnungen der verschiedenen Farben wandelte sich im Laufe der Zeit in Europa. Die deutsche Sprache nahm beispielsweise sehr spät Magenta oder Orange zu sich auf, da diese Farbnamen nicht deutschen Ursprungs sind. Zudem bedeuteten viele Farben vorher etwas Anderes. Braun war im Mittelalter Dunkelviolett.
  • Viele Farbbezeichnungen sind nur für spezielle Dinge bestimmt. So sind die Haare des Menschen blond und das Fell der Tiere dagegen falb. Diese beiden Namen stammen von der Grundfarbe Gelb ab und sind sozusagen gewisse Abwandlungen.
  • Viele Lebensmittel erschufen aufgrund ihrer Färbung spezifischere Farbnamen. Somit wurde aus dem einfach Grün, ein Olivgrün. Das Olivgrün und Co. mischen sich aus mehreren Grundfarben zusammen. Das Mischen selbst ist bei vielen Farben ein ewiger Prozess, der immer neue Farbarten hervorbringen kann.

Tipps zum Mischen von Olivgrün

  • Das Mischen von der Farbe Olivgrün kann unterschiedlich absolviert werden. Die Zusammenstellung der einzelnen Farben kann daher variieren, da sich diese spezielle Farbe mit vielen, verschiedenen Farbmischungen zusammenstellen lässt.
  • Möchten Sie sich künstlerisch betätigen und malen, dann benötigen Sie dafür natürlich …

  • Sofern Sie ein helles Olivgrün mischen möchten, sollten Sie drei Grundfarben dafür verwenden. Nehmen Sie drei Teile Magenta, drei Teile Blattgrün und einen Teil Sonnengelb.
  • Für ein dunkles Olivgrün mischen Sie drei Teile Ocker und ein Teil Blattgrün zusammen. Sofern Sie die Farbe noch etwas dunkler haben möchten, können Sie bei Bedarf etwas Braun mit hineingeben. Achten Sie hierbei bitte darauf, dass es nicht zu viel wird.
Teilen: