Alle Kategorien
Suche

Oktopus kaufen und verarbeiten - Rezept für Oktopussalat

Oktopus ist eine besondere Delikatesse und hat seinen Preis. Wenn Sie sich diesen Luxus dennoch gönnen möchten, können Sie frischen Oktopus kaufen und mit weiteren frischen Zutaten daraus einen leckeren Salat zubereiten.

Oktopus - etwas furchteinflößend aber sehr lecker
Oktopus - etwas furchteinflößend aber sehr lecker

Zutaten:

  • 1 kg Oktopus, küchenfertig
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 große Karotte
  • 2 Bund Petersilie
  • 1 halbe Zitrone
  • 1 Packung frisches Suppengrün
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1/2 Liter Rotwein (Korken aufheben!)
  • Essig
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • großer Kochtopf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Salatschüssel
  • Kühlschrank
  • Herd

Oktopus kaufen - worauf Sie achten sollten

  • Wenn Sie sich schon teuren Oktopus leisten, sollten Sie möglichst frisch kaufen. Dazu gehen Sie am besten zum Fischhändler Ihres Vertrauens, der Ihnen die Krake mit Sicherheit auch gerne küchenfertig vorbereitet.
  • Haben Sie kein derartiges Geschäft in der Nähe, können Sie frischen Fisch mittlerweile auch als Endverbraucher problemlos über das Internet bestellen und liefern lassen.
  • Wenn Sie sich ein wenig vor dem rohen Tier ekeln könnten, sollten Sie beim Kaufen über das Internet ganz besonders darauf achten, dass der Oktopus küchenfertig vorbereitet ist. Dies bedeutet, dass der Tintensack, das Innenleben sowie die Augen entfernt sind.

So kochen Sie die Krake

  1. Schneiden Sie das Suppengrün in grobe Stücke, schälen Sie eine Zwiebel und halbieren Sie sie. Dann geben Sie das Gemüse zusammen mit einem halben Liter Rotwein in einen großen Kochtopf.
  2. Füllen Sie den Topf mit Wasser auf und fügen Sie je eine kräftige Prise Salz und Pfeffer hinzu.
  3. Legen Sie außerdem den Rotwein-Korken in den Sud. Dieser verhindert, dass die Krake beim Kochen hart wird.
  4. Bringen Sie die Brühe zum Kochen und legen Sie dann den geputzten Oktopus hinein. Bitte kontrollieren Sie vorher, ob der Tintensack entfernt wurde.
  5. Lassen Sie das Ganze etwa 45 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

Salat für 4 Personen - Rezept

  1. Während der Oktopus kocht, putzen Sie die Paprikaschoten und schneiden sie in kleine Würfel.
  2. Schneiden Sie die Karotte in dünne Scheiben und hacken Sie die Petersilie.
  3. Die zweite Zwiebel enthäuten und würfeln Sie und geben alles zusammen in die Salatschüssel.
  4. Nach Ablauf der Kochzeit nehmen Sie den Oktopus aus der Brühe und schrecken ihn unter kaltem Wasser ab. Dabei rubbeln Sie die Haut etwas ab.
  5. Schneiden Sie den gekochten Oktopus in mundgerechte Stücke und - falls noch vorhanden - entfernen Sie dabei die Augen und das Innenleben.
  6. Geben Sie die noch warmen Kraken-Stücke zum Gemüse in die Schüssel und würzen Sie den Salat mit Essig, Salz und Pfeffer. Dann mischen Sie ihn und rühren großzügig Olivenöl unter. Schmecken Sie den Oktopus-Salat zum Schluss mit Zitronensaft ab und lassen Sie ihn über Nacht zugedeckt im Kühlschrank durchziehen.

Dazu schmecken frisches Baguette und ein leichter Rotwein. Guten Appetit!

Teilen: