Alle Kategorien
Suche

Office - Klick-und-Los richtig nutzen

Klick-und-Los ist eine neue Technologie von Microsoft Office, mit der die Bereitstellung und das Update des Programms einfacher und schneller gemacht werden sollen. So nutzen Sie die Vorteile.

Mit einem Klick zur Office-Anwendung.
Mit einem Klick zur Office-Anwendung.

Was Sie benötigen:

  • Computer
  • Breitband-Internetverbindung
  • Windows XP/Vista/7

Voraussetzungen für den Service unter Office

  • Klick-und-Los ist kein neues Produkt von Microsoft, sondern eine neue Technologie, mit deren Hilfe Sie Anwendungen nach nur einem Klick benutzen können, während das Programm im Hintergrund heruntergeladen wird.
  • Um diesen Service nutzen zu können, benötigen Sie vor allem eine schnelle Internetverbindung. Sie sollten über eine Breitbandverbindung mit mindestens 1 Mbps verfügen.
  • Klick-und-Los für Office können Sie unter Windows XP mit Service Pack 3, unter Windows Vista mit Service Pack 1 oder unter Windows 7 verwenden. Beachten Sie, dass Office Starter 2010 Windows XP nicht unterstützt.
  • Klick-und-Los ist für Microsoft Office Home und Student 2010 und Office Home and Business 2010 verfügbar.

So benutzen Sie Klick-und-Los

  • Kaufen und laden Sie sich Microsoft Office Home oder Student 2010 von der offiziellen Homepage herunter. Alternativ können Sie das Produkt erst in der Testversion ausprobieren.
  • Klick-und-Los erleichtert das Herunterladen der Datei. Sie können Office bereits parallel nutzen, ohne auf das Ende des Downloads warten zu müssen. Es ist ebenfalls kein Problem, zwei verschiedene Versionen von Office nebeneinander auf dem Computer zu haben und in beiden Versionen zu arbeiten.
  • Office installiert durch Klick-und-Los automatisch die neusten Updates, sobald Sie mit dem Internet verbunden sind. Sie müssen nichts weiter tun.
  • Trotz der Schnelligkeit, mit der Sie die Anwendung nutzen können, ist das Programm nach wie vor auf Ihrem Rechner installiert. Sie arbeiten nicht in einer „Cloud“, sondern können wie gewohnt auch offline auf das Programm zugreifen.
  • Wollen Sie eine bestimmte Anwendung innerhalb des Programms benutzen, die Sie vorher noch nicht aufgerufen haben, lädt Office diese automatisch aus dem Internet herunter. Danach müssen Sie nicht mehr mit den Internet verbunden sein, um die Anwendung nutzen zu können.
Teilen: