MS Office 2010

  • Das Office-Paket von 2010 umfasst neben Aktualisierungen und Modernisierungen der Programminhalte die gängigen für Heim- oder Büroarbeit notwendigen Strukturen.
  • Dazu gehört etwa die Outlook-Komponente, mit welcher Sie Ihre E-Mails und Kontakte wesentlich einfacher verwalten können, vor allem dann, wenn Sie mehrere E-Mail-Konten nutzen.
  • Im Weiteren gibt es natürlich auch andere typische Komponenten wie Excel, Access, Power Point oder Word.
  • Letzterem, dem Word-Programm des Pakets, kommt hierbei die Rolle der Verfassung von Schriftstücken zu, welche vor einer Veröffentlichung zunächst einer Rechtschreibprüfung unterzogen werden sollten.

Der Umgang mit der Rechtschreibprüfung

  • Die Rechtschreibprüfung selbst können Sie in der 2010er-Version von Word des entsprechenden Office-Pakets zunächst einfach nutzen, indem Sie F7 drücken.
  • Die automatische Prüfung bestimmt folglich anhand der eingebauten Grammatik - Sie sehen mögliche Fehler da bereits rot unterstrichen - und zeigt Ihnen von oben nach unten die Fehler mit Verbesserungsvorschlägen an.
  • Dabei können Sie diese fehlerhaften Wörter ignorieren, ändern oder auch zum Wörterbuch hinzufügen, um künftige Fehlermeldungen zu vermeiden.
  • Je nach installierter Sprache können Sie zudem über das Feld der Wörterbuchsprache auf Fremdsprachenkorrekturen zurückgreifen, falls Sie etwa einen Text auf Englisch schreiben müssen.
  • Zusätzlich gibt es innerhalb des Options-Fensters noch eine Reihe weiterführender Einstellungen, etwa das Ignorieren von Wörtern in Großbuchstaben, mit denen Sie Filter für die Korrektur setzen können. Dies ist jedoch nur in Einzelfällen notwendig.

Andere Programme von Office

  • Auch andere Komponenten von Microsoft kennen dabei die grammatische Prüfung, so z. B. Outlook.
  • In Outlook können Sie darauf zurückgreifen, wenn Sie unter Datei in die Optionen gehen und dort unter dem Reiter E-Mail die "Immer Rechtschreibprüfung vor der Senden"-Option anstellen.
  • So brauchen Sie nicht einmal selbst daran zu denken.
  • In Excel und PowerPoint erreichen Sie eine Prüfung indes ebenfalls über F7.