Alle Kategorien
Suche

Ölofen brennt nicht richtig - das können Sie tun

Es wird immer zum Problem wenn Sie feststellen, Ihr Ölofen brennt nicht richtig. Sie sollten regelmäßig überprüfen, ob die Leistung, die Sie erwarten, auch gegeben ist, sonst müssen Sie unverzüglich handeln.

Ölofen regelmäßig reinigen
Ölofen regelmäßig reinigen

Was Sie benötigen:

  • Ofenbesen
  • Ofenschaufel
  • Bürste
  • Eimer
  • Ofenrohrbürste
  • Papier

Wenn Sie Ihren Ölofen reinigen, sollten Sie das immer nach oder vor einer Heizperiode tun. Denn wenn Sie mitten während der kalten Jahreszeit feststellen, Ihr Ölofen brennt nicht richtig, wird dies zu einer Herausforderung, da Sie diesen dann erkalten lassen müssen, bevor Sie ihn reinigen können. Wenn Sie dann keine Ersatzheizung besitzen, wird es kritisch.

Ölofen brennt nicht richtig - den Ofen reinigen

  1. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Ölofen nicht mehr richtig brennt, liegt die Ursache in aller Regel daran, dass sich zuviel Ruß im Inneren befindet. Das bedeutet, die Heizringe, die Heizspirale, sowie der Kessel selbst sind derartig verrußt, dass kaum noch eine Heizleistung erfolgen kann.
  2. Legen Sie um den Ofen herum etwas Zeitungspapier, um zu verhindern, dass bei der Reinigung Ruß auf den Boden gelangen kann. Nehmen Sie dann die Heizspirale sowie die Heizringe aus dem Ofen und säubern diese mittels einer Bürste.
  3. Danach fegen Sie den Kessel mittels eines Ofenbesen aus. Mit einer Ofenschaufel beseitigen Sie dann den Ruß aus dem Kessel. Diesen tun Sie am besten in einen bereitgestellten Eimer.
  4. Jetzt setzen Sie die Heizringe sowie die Heizspirale wieder ein.

Ölofen brennt kaum - das Ofenrohr als Ursache

  1. Auch das Ofenrohr selbst kann die Ursache sein, wenn Ihr Ölofen nicht richtig brennt. Denn auch hier lagert sich im Laufe der Zeit eine erhebliche Menge an Ruß ab.
  2. Ziehen Sie dann das Ofenrohr vorsichtig aus der Wand und stecken sofort etwas Zeitungspapier in die Öffnung, damit kein Ruß herausfallen kann. Dann ziehen Sie es aus dem Ofen und stecken auch hier Zeitungspapier in die Öffnung. Transportieren Sie das Ofenrohr dann nach draußen, entfernen das Zeitungspapier und klopfen das Ofenrohr vorsichtig auf dem mit Zeitungspapier ausgelegten Boden aus.
  3. Dann reinigen Sie das Rohr mittels einer speziellen Ofenrohrbürste.
  4. Danach setzen Sie das Ofenrohr wieder in den Ofen und in den Wandanschluß ein. 
Teilen: