Was Sie benötigen:
  • Internet
  • Telefon
  • Zunächst sollten Sie den Wert von dem Ölgemälde selbst ermitteln, welches Sie verkaufen möchten. Findet sich auf dem Ölgemälde eine Signatur wieder, so können Sie diese für Ihre Recherche gut nutzen.
  • Geben Sie die Signatur in eine deutsche Suchmaschine ein, sofern es sich um einen deutschen Künstler handelt. Hier erzielen Sie sicherlich die besten Suchresultate, welche Ihnen einen anschließenden Verkauf des Ölgemäldes erleichtern. Sofern sich auch andere Informationen auf der Rückseite des Ölgemäldes befinden, so recherchieren Sie auch diesbezüglich genau.
  • Haben Sie genügend Informationen zur Hand und haben Sie eventuell sogar ermittelt, dass es sich um ein recht wertvolles Ölgemälde handelt, welches Sie verkaufen möchten, so können Sie diverse Museen kontaktieren und sich erkundigen, ob an dem Kauf des Ölgemäldes Interesse besteht, welches Sie verkaufen möchten.

Weitere Wege, ein Ölgemälde zu verkaufen

  • Ebenso können Sie auch eine Online-Auktion starten, in welcher Sie das Ölgemälde einem großen Publikum präsentieren und daraufhin zum Höchstgebot verkaufen können.
  • Auch richtige Auktionshäuser nehmen wertvolle Ölgemälde gern entgegen, um sie verkaufen zu können.
  • Darüber hinaus gibt es auch An- und Verkäufer von Ölgemälden. Hierbei sollten Sie aber bedenken, dass der Händler seinen eigenen Gewinn im Auge hat und Sie vielleicht weniger von ihm erhalten, wenn Sie ihm das Ölgemälde verkaufen.
  • Natürlich können Sie das Ölgemälde auch auf einem Flohmarkt verkaufen, wenn es sich um ein weniger wertvolles Objekt handelt und Sie noch weitere Ware in der Form besitzen.