Alle Kategorien
Suche

Obstbäume im Topf - darauf sollten Sie in der Überwinterungsphase achten

In der kalten Jahreszeit verfallen manche Tiere in den Winterschlaf, Menschen kochen sich heißen Tee und wärmen sich mit Mützen, Handschuhe und Schal. Und die Pflanzen? Wie schützen Sie Ihre Obstbäume im Topf in den Wintermonaten am besten?

Der Apfelbaum kann auch bei frostigen Temperaturen draußen gehalten werden.
Der Apfelbaum kann auch bei frostigen Temperaturen draußen gehalten werden.

Obstbäume im Topf draußen halten

  • Nicht immer ist es nötig, dass Sie Ihre Topfpflanze in der kalten Jahreszeit in der Wohnung halten müssen. Manche Obstbäume, wie beispielsweise die Sorten Apfel, Birnen oder Zwetschgen, können mit ein paar schützenden Überwinterungsmaßnahmen auch draußen gehalten werden.
  • Sorgen Sie für ausreichenden Winterschutz. Zur Wärmeisolation des Topfes eignen sich beispielsweise Kokosmatten. Diese können Sie einfach um den Topf herumwickeln. Der kalte Boden kann zudem mit Stroh oder anderen Isolationsschichten bedeckt werden. Die Pflanzenwurzeln brauchen Wärme. Erhöhen Sie den Topf deshalb zusätzlich mit Steinen.
  • Es ist außerdem zu empfehlen, dass Sie Ihre Obstbäume "kuschelnd" zusammenstellen. So können sie sich gegenseitig Wärme spenden. Damit auch die kleinen Stämme geschützt sind, sollten diese mit Reisig umwickelt werden. Auch das Gießen Ihrer Obstbäume darf in keinem Fall zu kurz kommen. Deshalb geben Sie Ihren Bäumchen im Topf ausreichend Wasser.

Überwinterung der Obstbäume drinnen

  • Empfindliche Pflanzen sollten Sie bei frostigen Zeiten in Ihre Wohnung holen. Gerade exotische Obstsorten, wie beispielsweise Bananen-, Nektarinen-, Feigen- oder Orangenbäume sind an extreme Temperaturabfälle nicht gewöhnt, und benötigen einen hellen, warmen Standort.
  • Überdies ist auch bei diesen empfindlichen Bäumchen äußerst wichtig, dass Sie in regelmäßigen Abständen die Erde im Topf kontrollieren. Ist die Erde zu trocken, sollten Sie Ihren Obstbaum gießen. Passen Sie dabei auf, dass Sie ihn nicht übergießen. Sind die Pflanzen drinnen, so können Sie mit der Pflege wie in der Außenhaltung fortsetzen.
Teilen: