Alle Kategorien
Suche

Oberlippenpiercing stechen lassen - was Sie dabei beachten sollten

Ein Oberlippenpiercing kann einem schönen Mund schmeicheln oder zu sehr darauf hinweisen, dass man besser nicht den Mund hervorgehoben hätte. Ein Piercing sieht immer toll aus, wenn es zu der Gesamterscheinung seines Trägers und an die Körperstelle passt. Überlegen Sie sich reiflich, ob das Oberlippenpiercing Ihrem Typ schmeichelt oder eher nicht.

Denken Sie über ein Oberlippenpiercing nach? Überlegen Sie sich Ihre Wahl gründlich.
Denken Sie über ein Oberlippenpiercing nach? Überlegen Sie sich Ihre Wahl gründlich.

Was Sie benötigen:

  • Piercingstudio
  • etwas Geld
  • eine schöne Körperstelle

So lassen Sie sich ein Oberlippenpiercing stechen

  • Überlegen Sie sich eine konkrete Stelle an Ihrer Oberlippe. Sie können sich seitlich über dem linken oder dem rechten Mundwinkel oder genau in der Mitte über Ihrer Oberlippe oder durch Ihr Oberlippenbändchen ein Oberlippenpiercing stechen lassen.
  • Holen Sie sich einen ehrlichen Rat ein, bestenfalls von einer guten Freundin oder einem guten Freund. Sie oder er soll Ihnen sagen, ob er denkt, dass es Ihnen stehen würde. Manchmal fällt es anderen leichter zu beurteilen, ob ein Piercing zu dem eignen Typ passt oder nicht.
  • Überlegen Sie sich Ihre Entscheidung. Wollen Sie nach ein paar Monaten immer noch genau an dieser Stelle ein Piercing haben, dann sollten Sie es tatsächlich tun. Vergessen Sie nicht, dass Sie es zwar rausnehmen können, es bleibt aber ein kleines Einstichloch zu sehen. Da sich dieses Loch in Ihrem Gesicht befindet, wird auch jeder Mensch, der mit Ihnen spricht, diese Stelle sehen. Dies könnte Sie eines Tages im Berufsleben vielleicht stören. Es ist wirklich wichtig, dass Sie sich diese Entscheidung langfristig überlegen und keinesfalls spontan handeln.
  • Sie können sich nun im Internet informieren. Es gibt zahlreiche Internetforen, in denen man lesen kann, wie zufrieden die Leute mit ihrem Piercingstudio waren. Vielleicht kennen Sie ja jemanden, der gepierct ist und Ihnen einen hygienisch und akribisch arbeitenden Piercer empfehlen kann.
  • Gehen Sie zu dem Termin hin. Sollten Sie nicht volljährig sein, sollten Sie einen Elternteil mitnehmen oder wenigstens eine Einverständniserklärung. Sind Ihre Eltern nicht einverstanden, werden Sie keinen Piercer finden, der Sie behandelt.
  • Sie werden von Ihrem Piercer umfangreich über die anschließende Pflege und Desinfektion und über den Vorgang des Piercens informiert.  
  • Achten Sie darauf, dass der Piercer, während er Ihnen das Oberlippenpiercing sticht, Einweghandschuhe trägt. Wichtig ist auch, dass er vorher Ihre Oberlippe desinfiziert.

Viel Spaß mit Ihrem neuen Oberlippenpiercing!

Teilen: