Alle Kategorien
Suche

O2-Vertragsverlängerung für neues Handy - das gilt's zu beachten

Wenn Sie Ihren Vertrag bei O2 verlängern, können Sie sich in aller Regel auf ein neues Handy freuen. Bei der Vertragsverlängerung sollten Sie aber ein paar Punkte beachten.

Bei vielen Mobilfunkverträgen haben Sie alle 2 Jahre Anspruch auf ein neues Handy.
Bei vielen Mobilfunkverträgen haben Sie alle 2 Jahre Anspruch auf ein neues Handy.

Was Sie bei der Vertragsverlängerung bei O2 beachten sollten

  • Ihren Mobilfunkvertrag bei O2 müssen Sie nicht extra verlängern. Im Gegenteil: Wenn Sie den Vertrag nicht bis spätestens 3 Monate vor dem Ablaufdatum kündigen, verlängert der Vertrag sich automatisch in aller Regel um 12-24 Monate.
  • Sobald Sie sich für ein neues Handy entschieden haben, ist die Kündigung des Vertrages nicht mehr möglich. Damit verlängert sich der Vertrag entsprechend der vereinbarten Frist. Das gilt auch, wenn Sie das neue Handy zum Beispiel aufgrund einer Vertriebsaktion bereits 4 Monate vor Vertragsende erhalten. Der Erwerb des neuen vergünstigten Handys geht immer mit einer entsprechenden Vertragsverlängerung einher.
  • Es kann sich für Sie übrigens lohnen, wenn Sie Ihren Handyvertrag vorsorglich fristgerecht  kündigen. Es kommt immer öfter vor, dass die Mobilfunkanbieter Ihnen 1-2 Monate vor Vertragsablauf besondere Angebote machen, bei denen Sie noch mehr sparen können.

Wie Sie Ihr neues Handy von O2 bekommen

  • Die Grundvoraussetzung für ein neues Handy durch eine Vertragsverlängerung bei O2 ist, dass Sie keinen Spezialtarif nutzen, der den Erwerb subventionierter Handys ausschließt. Solche Verträge zeichnen sich dafür mit einer geringeren Grundgebühr aus. Alternativ können Sie auch zukünftig auf ein neues Handy alle 2 Jahre verzichten, um bei der Grundgebühr zu sparen.
  • Wenn Sie sich für ein neues Handy entschieden haben, können Sie dieses im Internet, über Telefon und auch im O2-Shop erwerben. Einen Anspruch auf das neue Handy haben Sie erst nach Ablauf der regulären Vertragslaufzeit. In aller Regel wird es aber bereits 3 Monate vorher möglich, das neue Handy in Empfang zu nehmen. Bei besonderen Vertriebsaktionen kann dieser Zeitraum sogar noch weiter ausgedehnt werden.
  • Der Preis für Ihr neues Handy richtet sich nach dem Modell. Die Preise beginnen allerdings schon bei 1 € und auch bei teuren Smartphones sparen Sie viel Geld, im Vergleich zum regulären Verkaufspreis. Vergessen Sie aber nicht, dass Sie die scheinbare Ersparnis durch die Grundgebühr oder entsprechende Minutenpreise wieder einbüßen. 
  • Aus diesem Grund kann es sich für Sie lohnen auszurechnen, was für Sie günstiger ist: Den Vertrag mit dem günstigeren Handy aber der höheren Gebühr zu nutzen oder das Handy selbst zum vollen Preis zu kaufen und dafür in der monatlichen Gebühr zu sparen.
Teilen: