Alle Kategorien
Suche

Nymphensittiche - Spiel- und Beschäftigungsideen für die kleinen Papageien

Nymphensittiche gehören zur Kakadufamilie und haben einen hoch entwickelten Spiel- und Nagetrieb. Damit Ihre temperamentvollen Vögel im Alltag zufrieden und ausgeglichen sind, ist es notwendig, ihre Neugierde und Intelligenz durch interessante Spiel- und Beschäftigungsideen zu befriedigen.

Nymphensittiche haben einen starken Nage- und Spieltrieb.
Nymphensittiche haben einen starken Nage- und Spieltrieb.

Was Sie benötigen:

  • Schaukeln
  • Spiralen
  • Nagezweige
  • Glöckchen
  • Spielzeug aus Kautschuk und Leder
  • Küchen- und Toilettenpapierrollen
  • Freisitz
  • Wanne mit Sand

So wählen Sie für Nymphensittiche passendes Spielzeug aus

  • Bevor Sie Spielzeug für Ihre Nymphensittiche kaufen, sollten sie beobachten, welche Spiel- und Beschäftigungsideen von Ihren Vögeln bevorzugt werden. Daher empfiehlt es sich, zu Beginn der Haltung verschiedene Spielzeuge anzubieten.
  • Sie werden bemerken, dass Ihre Sittiche besonders von Vogelzubehör mit Glöckchen und Perlen fasziniert sind. Es gibt jedoch auch Tiere, die Leder und Kautschuk bevorzugen.
  • Achten Sie darauf, dass das Spielzeug für Nymphensittiche geeignet ist. Da Ihre Haustiere aktiv und häufig draufgängerisch sind, sollten Sie nur Zubehör auswählen, das nicht zu schwer und wuchtig ist. So verhindern Sie, dass sich Ihre gefiederten Freunde nicht verletzen, wenn das Spielzeug hin- und herschaukelt.
  • Zu den Spiel- und Beschäftigungsideen gehören in jeder Voliere Schaukeln und Spiralen. Hängen Sie diese am höchsten Punkt des Käfigs auf, damit Ihre Vögel diese auch annehmen.
  • Da Ihre gefiederten Freunde einen hohen Nagetrieb haben, sollten Sie zu frischen Zweigen weitere Materialien anbieten. Dazu gehört nicht nur Spielzeug aus Leder oder Sisal, sondern auch Gegenstände aus Naturkautschuk. Zubehör aus leuchtenden, lebensmittelechten Farben fällt Ihren Vögeln direkt ins Auge und fordert zum Spielen auf.
  • Papier und Pappe üben auf alle Papageien eine große Anziehungskraft aus. Dieses Spielzeug können Sie nicht nur im Tiergeschäft kaufen, sondern aus Küchenrollen, Toilettenpapierrollen oder Eierkartons selber herstellen. An einer Kordel in den Käfig aufgehängt bieten sie Ihren Vögeln stundenlange Beschäftigung. 

So erhalten Papageien Spiel- und Beschäftigungsideen beim Freiflug 

  • Nymphensittiche brauchen für ein artgerechtes Leben tägliche Freiflüge. Dabei ist es für Ihre Tiere vorteilhaft, ihnen einen Spiel- und Ruheplatz als Freisitz in der Wohnung aufzubauen.
  • Sie sollten neben den Spiel- und Beschäftigungsideen darauf achten, dass der Freisitz stabil ist, damit er nicht wackelt oder umfällt, wenn Ihre Sittiche darauf landen. Dazu eignen sich besonders dicke Naturäste, die als Klettergerüst zusammengefügt werden.
  • Stellen Sie den Spiel- und Ruheplatz in eine mit Sand gefüllte Wanne. So verhindern Sie nicht nur Verunreinigungen auf Wohngegenstände und können den Kot leicht entfernen, sondern bieten Ihren Tieren die Möglichkeit zum Scharren.
  • Hängen Sie Spielzeug und besondere Leckereien an den Freisitz. Auch unsichere Vögel gewöhnen sich so schnell an das neue Freizeitangebot und werden es ohne Angst anfliegen.
  • Da bei Papageienvögeln die Hygiene oberstes Gebot ist, sollten Sie das Spielzeug regelmäßig säubern. Hängen Sie es danach an eine andere Stelle des Spielplatzes, um dessen Attraktivität zu gewährleisten.
  • Auch das Austauschen von Gegenständen hilft dabei, den Freisitz abwechslungsreich zu gestalten. Sie sollten berücksichtigen, dass ein immer gleich aussehender Freisitz Ihre Nymphensittiche langfristig nicht mehr reizt und die Neugierde nicht mehr befriedigt wird.
Teilen: