Alle Kategorien
Suche

Nutella-Plätzchen backen - so geht's

Nutella-Plätzchen backen - so geht's1:52
Video von Lars Schmidt1:52

Der Plätzchenhit nicht nur für Kids - auch Erwachsene lecken sich die Finger nach diesen schokoladigen Nutella-Plätzchen. Und schnell geht es auch noch: kein Ausstechen und kein Aufspritzen!

Was Sie benötigen:

  • 200 g Mehl
  • 250 g Butter oder Margarine
  • 40 g Puderzucker
  • 40 g Kakao zum Backen
  • 60 g Speisestärke
  • 200 g Nutella
  • 1 P. ganze Haselnüsse
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben
  • Backpapier

Diese Nutella-Plätzchen sind schnell und ohne viel Aufwand gebacken. Sie eignen sich für jede Gelegenheit und sind besonders mit Kindern (auch kleineren) gut umzusetzen. Passen Sie nur auf, dass Ihre Helfer nicht im Vorfeld das Nutellaglas leer schlecken. Aber auch die fertigen Plätzchen werden garantiert nicht alt. Achten Sie allerdings darauf, dass die Cookies vollkommen ausgekühlt sind, wenn Sie sie vom Blech nehmen.

Nutella-Plätzchen - schnell und einfach

  1. Heizen Sie zuerst den Backofen auf 160 Grad C vor.
  2. Nehmen Sie eine Schüssel und geben Sie die zimmerwarme Butter oder Margarine in kleinen Stücken hinein.
  3. Sieben Sie nun den Puderzucker zu dem Fett, verrühren Sie alles mit dem Handmixer, bis eine cremige Masse entsteht.
  4. Im nächsten Schritt werden das Mehl, der Kakao, die Speisestärke und das Nutella hinzugegeben.
  5. Vermischen Sie alles gut mit dem Handmixer. Es dürfen keine Klümpchen zu sehen sein.
  6. Belegen Sie das Backblech mit Backpapier.
  7. Der Teig wird nun mithilfe von 2 Esslöffeln in Häufchen auf das Backblech gesetzt.
  8. Setzen Sie pro Cookie eine ganze Haselnuss in die Mitte.
  9. Die Nutella-Plätzchen werden nun ca. 12 - 15 Minuten (das kann je nach Backofen variieren) gebacken.
  10. Lassen Sie das Gebäck vollkommen auskühlen, bevor Sie es vom Blech nehmen.
  11. Sieben Sie etwas Puderzucker auf die erkalteten Plätzchen.

Wer es besonders schokoladig mag, kann jeweils 2 Plätzchen mit etwas Nutella "zusammenkleben". Dabei sollte allerdings immer ein Plätzchen ohne Haselnuss gebacken werden. Eine weitere Variante: Geben Sie ein paar Mandelsplitter mit in den Teig und garnieren Sie das Plätzchen mit einer ganzen Mandel.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos