Alle Kategorien
Suche

Nur Schmierblutung statt Periode - mögliche Ursachen

Ist Ihre Periode fällig und Sie bemerken nur eine Schmierblutung, kann dies verschiedene Ursachen haben. Um diese abzuklären, sollten Sie Ihren Frauenarzt aufsuchen.

Eine Schmierblutung geht häufig mit Schmerzen im Unterleib einher.
Eine Schmierblutung geht häufig mit Schmerzen im Unterleib einher.

Eine Schmierblutung erkennen Sie daran, dass das Blut eine dunkle Farbe hat und oftmals auch einen unangenehmen Geruch. Es wirkt sehr fest. Wenn Sie Ihre Periode erwarten, kann es sich um altes Blut handeln, das mit der Regel abgeführt wird. Dies ist in den meisten Fällen harmlos und es reicht aus, wenn Sie die Blutung beobachten. Kommen jedoch Schmerzen im Unterleib hinzu, hört die Schmierblutung nicht auf oder riecht sie sehr übel, sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen.

Eine Schmierblutung kann eine Schwangerschaft anzeigen

  • Bei Frauen im gebärfähigen Alter ist es möglich, dass eine Schmierblutung eine Schwangerschaft anzeigt. Das Kind ist in diesem Falle nicht in Gefahr. Es kann sich um eine Einnistungsblutung handeln oder eine geringe Menge an altem Blut wird nach draußen befördert. Hört die Blutung schnell wieder auf, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Wird sie stärker und kommen Schmerzen hinzu, kann es sich um eine beginnende Fehlgeburt handeln. Sie sollten dringend einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn Sie unter einer Hormonstörung leiden, können Sie statt einer Periode eine leichte Schmierblutung bekommen. Dies ist beispielsweise beim PCO-Syndrom der Fall. Auch bei der Einnahme der Minipille kann die Regel sehr schwach sein. 

Die Periode kann nach einer Schmierblutung ausbleiben

  • Mit einer Schmierblutung können sich auch die Wechseljahre ankündigen. Mit zunehmendem Alter baut sich nur noch eine dünne Schleimhaut in der Gebärmutter auf. Die Periode kann unregelmäßig werden, da die dünne Schleimhaut nicht abgestoßen wird.
  • Mitunter dauert es länger, bis kleine Mengen nach außen befördert werden. Sie bekommen statt einer Periode eine schwache Schmierblutung. Wenn Sie keine Schmerzen und keine üblen Gerüche wahrnehmen, können Sie zunächst abwarten, ob Sie eine neue Regelblutung bekommen.

Eine Schmierblutung kann in jedem Alter auftreten und harmlose oder krankhafte Ursachen haben. Besonders bedenklich ist die Blutung, wenn sie bei älteren Frauen nach der Menopause auftritt. Sie kann auf einen Tumor hinweisen. Aus diesem Grund sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.