Alle Kategorien
Suche

Nudeln mit Spargel - ein Rezept

Wer Spargel liebt, isst ihn am Anfang der Saison meist ohne viel Schnickschnack. Doch bis zum Johannistag - dem letzten Tag der Spargelernte - möchte man die köstlichen Stangen so oft es geht genießen, ohne dass es irgendwann langweilig wird. Eine tolle Abwechslung bieten deshalb Gerichte, die Nudeln und Spargel kombinieren.

Nudeln und Spargel harmonieren ganz wunderbar.
Nudeln und Spargel harmonieren ganz wunderbar.

Zutaten:

  • 300 g Penne
  • 800 g grüner Spargel
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 50 ml Milch 1,5 % Fett
  • ½ Limette
  • ½ Bund Thymian
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Salz

Grüner Spargel bietet durchaus Vorteile: Zum einen schmecken die grünen Stangen besonders aromatisch und zum anderen sparen Sie bei der Zubereitung Zeit; schließlich muss die grüne Version nicht großartig geschält werden. Auch das zeitaufwendige Garen im Kochtopf können Sie sich sparen, denn das Gemüse kann ganz einfach in einer Pfanne mit etwas Öl bissfest gebraten werden.

Penne mit grünem Spargel - die Vorbereitungen

  1. Lassen Sie die getrockneten Tomaten abtropfen und hacken Sie sie grob.
  2. Aus dem Ziegenfrischkäse rühren Sie unter Zugabe der Milch eine glatte Masse.
  3. Spülen Sie den Thymian ab, tupfen Sie ihn trocken, streifen Sie dann die Blättchen von den Stängeln.
  4. Pressen Sie die Limette aus und stellen Sie den Saft bereit.
  5. Die Schalen der Spargelstangen werden lediglich im unteren Drittel abgezogen. Dann zerteilen Sie das Gemüse in mundgerechte Stücke.
  6. Setzen Sie Salzwasser auf und kochen Sie die Penne nach Packungsanweisung bissfest.

Nudeln und Spargel garen gleichzeitig

Der Vorteil an diesem Gericht ist, dass es schnell zubereitet ist. Allerdings sollten Sie die Arbeitsschritte gut aufeinander abstimmen, damit die Nudeln weder matschig noch kalt werden und auch der Spargel bissfest bleibt.

  1. Während die Penne garen, braten Sie den Spargel in heißem Olivenöl bissfest. Das dauert etwa 6 bis 7 Minuten.
  2. Rühren Sie dann die zerkleinerten Tomaten und die Frischkäse-Masse unter und gießen Sie die Nudeln ab.
  3. Mischen Sie die abgetropften Penne unter den Spargel und schmecken Sie das Gericht mit etwas Limettensaft, frisch gemahlenem Pfeffer und Salz ab.
  4. Portionieren Sie die Spargel-Penne auf vorgewärmte Teller und bestreuen Sie sie mit den Thymianblättchen.

Guten Appetit!

Teilen: