Alle Kategorien
Suche

NTUSER.DAT bearbeiten - so geht's

NTUSER.DAT bearbeiten - so geht's 2:43
Video von Bruno Franke2:43

Die Datei "NTUSER.DAT" können Sie nicht einfach so bearbeiten, da diese einerseits grundsätzlich versteckt ist und es sich andererseits bei der Datei um eine wichtige Windows-Systemdatei handelt. Wofür NTUSER.DAT genau verantwortlich ist und wie Sie die Datei bearbeiten können, erfahren Sie hier.

Die Systemdatei NTUSER.DAT

Bei der Datei "NTUSER.DAT" handelt es sich um eine Systemdatei, in welcher die Registrierungsdaten eines Benutzerprofils von Windows gespeichert werden. 

  • Beim Abmelden eines Benutzers werden dessen Registry-Einträge von "HKEY_CURRENT_USER" in die Datei NTUSER.DAT übertragen.
  • NTUSER.DAT ist als Systemdatei im Benutzerordner von Windows grundsätzlich versteckt, sodass Sie das Anzeigen von versteckten Dateien erst aktivieren müssen.
  • Je nach Betriebssystem finden Sie die Datei dann in Ihrer Systempartition (standardmäßig "C") unter "Users", "Benutzer" oder "Dokumente und Einstellungen" und dem jeweiligen Benutzernamen.
  • Die Datei können Sie im Registrierungseditor von Windows öffnen und bearbeiten.
  • Dabei sollten Sie aber bedenken, dass Sie Änderungen in der Registry und somit im Windowssystem vornehmen.
  • Deshalb sollten Sie Veränderungen nur dann tätigen, wenn Sie sich über die Wirkung der Änderung sicher sind. 
  • Zudem sollten Sie vorab am besten eine Sicherung Ihrer Registry vornehmen, um mögliche Folgefehler wieder zu beheben.

Wie Sie NTUSER.DAT aufrufen

Um die Systemdatei NTUSER.DAT zu bearbeiten, können Sie dies in wenigen Schritten über die Registry-Verwaltung von Windows machen.

  1. Drücken Sie dafür als Erstes die Tastenkombination Windows+R, um "Ausführen" zu öffnen. Sie können dafür auch unter "Start" auf diese Schaltfläche klicken.
  2. Geben Sie dann entweder "regedit" (ab Windows XP) oder "regedt32" (für Windows NT und 2000) ein und drücken Sie Enter oder klicken Sie auf "OK".
  3. Falls Sie ein Backup Ihrer Registry erstellen möchte, klicken Sie links oben auf "Arbeitsplatz" und wählen Sie unter "Datei" die Option "Exportieren" aus.
  4. Wählen Sie links oben im Strukturbaum den Eintrag "HKEY_USERS" aus und klicken Sie dann unter "Datei" auf "Struktur laden".
  5. Markieren Sie nun die Datei "NTUSER.DAT" und drücken Sie dann auf "Öffnen"
  6. Geben Sie nun den Windows-Benutzernamen ein und fahren Sie mit "OK" fort.
  7. Klicken Sie nun doppelt auf "HKEY_USERS", um die Struktur aufzuklappen.
  8. Nun können Sie die verschiedenen Einträge nach Ihren Wünschen bearbeiten.
  9. Nach der Bearbeitung müssen Sie dann den Benutzernamen im Ordner "HKEY_USERS" markieren und dann unter "Datei" auf "Struktur entfernen" klicken. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos