Alle Kategorien
Suche

Notizzettel auf dem Desktop von Windows 7 erstellen - so geht's

In Windows 7 gibt es eine sehr hilfreiche Funktion, den Notizzettel (Kurznotizen). Auf Ihrem Desktop platziert erinnert er Sie an all das, was Sie nicht vergessen sollten. Das kann ein Geburtstag, eine Einkaufsliste oder der Anruf bei Ihren Eltern sein. Die Benutzung der Notizzettel-Funktion ist kinderleicht und spart diverse Klebezettel.

Praktisch - Notizen auf dem Desktop speichern
Praktisch - Notizen auf dem Desktop speichern © birgitH / Pixelio

Mit dem Notizzettel von Windows 7 auf Ihrem Desktop sind heruntergefallenen Haftnotizen und vergessene Termine passé. Durch einfaches Anlegen einer Notiz, die Sie sogar individuell anpassen können, werden Sie so lange an etwas Wichtiges erinnert, bis Sie den Notizzettel als erledigt gelöscht haben.

Wie erstellt man einen Notizzettel auf Windows 7?

  1. Kicken Sie auf das Windows Symbol links unten auf Ihrem Desktop.
  2. Wählen Sie die Option ---> Alle Programme.
  3. Scrollen Sie bis zum Menüpunkt ---> Zubehör und öffnen Sie diesen durch einen Klick.
  4. Die Funktion --> Kurznotizen erscheint. Klicken Sie darauf und ein gelber Notizzettel erscheint auf ihrem Bildschirm.
  5. Der Cursor blickt bereits in der Kurznotiz, sodass Sie sofort etwas eintragen können.
  6. Möchten Sie sich bereits jetzt mehrere Erinnerungen erstellen, klicken Sie einfach auf das Plussymbol am linken oberen Rand Ihres Notizzettels. Funktioniert ebenfalls mit der Tastenkombination Strg und N, die gleichzeitig gedrückt werden müssen.
  7. Aufnotierte Webadressen werden durch die gedrückte Strg Taste auf Ihrer Tastatur und Positionierung Ihres Mauszeigers über der Adresse klickbar.

Unterschiedliche Farben und Größen für Notizzettel

Eine bequeme Art Ihre Notizen zu unterscheiden ist, sie mit verschiedenen Farben und/oder Größen zu versehen. Wenn Sie beispielsweise Ihre Einkaufszettel in der Farbe blau erscheinen lassen möchten, geht das unter Windows 7 folgendermaßen:

  1. Bewegen Sie Ihren Mauszeiger über den Notizzettel.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Kurznotiz.
  3. Scrollen Sie mit Ihrer Maus auf die gewünschte Farbe und klicken Sie darauf.
  4. Ihre Notiz wechselt in die von Ihnen gewählte Farbe.
  5. Wenn Sie die Größe Ihrer Kurznotiz verändern möchten, gehen Sie mit Ihrem Mauszeiger an den seitlichen oder unteren Rand der Notiz, es erscheinen Pfeile.
  6. Halten Sie die linke Taste Ihrer Maus gedrückt und ziehen Sie Ihren Notizzettel auf die gewünschte Größe.
  7. Sie können Ihre Erinnerung an eine andere Stelle auf Ihrem Desktop ziehen, wenn Sie die Notiz mit der gedrückten linken Maustaste, am oberen, farblich etwas dunkler dargestellten Rand anklicken und verschieben.

Ihren Desktop von erledigten Notizen befreien

Ihr Anruf bei den Eltern ist erfolgt, die Notiz überflüssig geworden, so löschen Sie sie von Ihrem Desktop.

  1. In der linken oberen Ecke Ihrer Kurznotiz sehen Sie ein Kreuzsymbol. Wenn Sie mit der Maus darüberfahren, erscheint der Hinweis Notiz löschen (Strg + D).
  2. Wenn Sie nun mit Ihrer Maus auf das Symbol klicken, werden Sie gefragt, ob Sie Ihre Notiz wirklich löschen wollen. Diese Frage erscheint auch, wenn Sie die Tastenkombination Strg und D gleichzeitig auf Ihrer Tastatur drücken.
  3. Bestätigen Sie mit Ja, Ihre Notiz wird gelöscht.

Die Notizzettelfunktion auf dem Desktop ist als praktische Hilfsfunktion von vielen Windows 7 Anwendern noch nicht entdeckt und genutzt worden. Vielleicht integrieren Sie sie schon bald in Ihren Alltag.

Teilen: