Alle Kategorien
Suche

Nordmanntannen pflanzen - so gelingt's

Die Nordmanntannen - zu den Kieferngewächsen zählend - können Sie auch selbst im heimischen Garten pflanzen. Hierbei sind allerdings einige Aspekte zu berücksichtigen, sodass die Pflanze auch gedeiht.

Nordmanntannen sind auch im Winter grün.
Nordmanntannen sind auch im Winter grün.

Was Sie benötigen:

  • Schattiger Standort
  • Humusreicher Lehmboden
  • Koniferenlangzeitdünger

Wenn Sie in Ihrem Garten immergrüne Nordmanntannen pflanzen wollen, welche eine stattliche Größe von bis zu 60 Metern und der Stamm einen Durchmesser von ca. 2 Metern erreichen können, sollten Sie beim Aussuchen des Standorts und bei der weiteren Pflege einige Aspekte berücksichtigen.

Nordmanntannen - Standort und Pflege

  • Aufgrund dessen, dass Nordmanntannen enorm groß werden können, benötigen sie selbstverständlich viel Platz. Daher sollten Sie nicht unbedingt den kleinen Vorgarten wählen, um das Kieferngewächs dort anzupflanzen. Bedenken Sie, dass die Nordmanntanne zu den Pfahlwurzlern zählt - das heißt, ein Umpflanzen ist nicht möglich, da Sie die nach unten gerichtete Wurzel abstechen müssten, um den Baum aus dem Boden zu bekommen.
  • Wenn Sie Nordmanntannen pflanzen wollen, dann sollten Sie auch die Lichtverhältnisse berücksichtigen. Wählen Sie am besten den Schatten oder aber den Halbschatten dafür aus. Denn besonders junge Nordmanntannen sind sehr empfindlich, wenn die pralle Sommersonne scheint.
  • Der Boden sollte feucht und reich an Nährstoffen sein, sodass die Nordmanntannen, welche Sie anpflanzen, auch gut gedeihen. Lehmboden, welcher humusreich ist, stellt beispielsweise eine gute Wachstumsgrundlage dar.

Kaukasus-Tanne - Dünger und Wasserversorgung

  • Natürlich brauchen auch Nordmanntannen eine gute und auch regelmäßige Wasserversorgung. Daher sollten Sie speziell im Sommer darauf achten, dass der Boden nicht austrocknet. Jungbäume sind besonders gefährdet.
  • Als geeigneter Dünger empfiehlt sich zum Beispiel Koniferenlangzeitdünger, welcher alle Nährstoffe besitzt, sodass die Nordmanntannen nach dem Pflanzen etwa 40 Zentimeter pro Jahr wachsen können. Hier reicht eine Düngung alle 6 Monate aus.
Teilen: