Alle Kategorien
Suche

Nilkreuzfahrt mit anschließendem Badeurlaub - so planen Sie Ihren Ägypten-Urlaub

Eine Nilkreuzfahrt mit anschließendem Badeurlaub ist ein Erlebnis, dass man nicht so schnell vergisst. Die Jahrtausend alte Kultur der Pharaonen sowie die wundervolle Wüstenlandschaft, die am Nil ihre Fruchtbarkeit entfaltet, sind nur zwei Highlights dieses Ägypten-Urlaubs.

Ausblick auf das Nilufer bei Luxor in Ägypten.
Ausblick auf das Nilufer bei Luxor in Ägypten. © Jerzy_Sawluk / Pixelio

Fahrt auf dem Nil mit anschließendem Badeurlaub

  • Die Planung für eine Nilkreuzfahrt mit anschließendem Badeurlaub ist wenig aufwendig. Es gibt Routen, die sich bewährt haben und an unterschiedliche Reisezeiträume angepasst werden können. So spielt es keine Rolle, ob Sie eine oder zwei Wochen Urlaubszeit eingeplant haben. In Bezug auf das Budget werden Sie im günstigen Ägypten auch mit wenig Geld eine bezaubernde Zeit auf dem Nil und am Strand verbringen können.
  • Auch der Erholungsfaktor kommt bei dem Ägypten-Urlaub auf dem Nil nicht zu kurz. Auf dem Sonnendeck des Schiffes können Sie wunderbar entspannen während Sie sich die Farben der Landschaft und die unzähligen Tempel am Ufer anschauen. Jeder Tag endet mit einem unvergesslichen Highlight, dem ägyptischen Sonnenuntergang.

Die Nilkreuzfahrt - Luxor, Assuan und dann Rotes Meer

  • In der Regel beginnen Nilkreuzfahrten in der Stadt Luxor und enden in Assuan. Luxor ist eine alte Pharaonenstadt wie die eindrucksvolle Karnak-Tempelanlage bezeugt. Sie ist die Größte in Ägypten und ein Muss auf einer Nilkreuzfahrt. Gegenüber von Luxor befindet sich das Tal der Könige, der Hatshepsut-Tempel und die Memnon-Kolossen. Auch diese antiken Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht aus Ihrer Planung verlieren.
  • Für die Weiterfahrt auf dem Nil sind die Städte Edfu und Kom Ombo empfehlenswert. Im Edfu befindet sich der besterhaltenste Tempel Ägyptens, der Horus-Tempel, und in Kom Ombo der berühmte Doppeltempel.
  • Danach erreichen die Nil-Schiffe die Stadt Assuan. Dort können Sie auf den Basaren einkaufen und den größten Staudamm Afrikas namens Sadd el-Ali bewundern. Des Weiteren befinden sich in Assuan die unvollendeten Obelisken in einem Steinbruch. 
  • Wenn Sie mehr als sieben Tage für Ihren Urlaub mitbringen, lohnt sich eine Weiterreise von Assuan nach Abu Simbel, wo die berühmten Felsentempel des Königs Ramses der Zweite stehen.
  • Auf der Rückfahrt von Assuan bzw. Abu Simbel nach Luxor können Sie einfach nur die Landschaft genießen und sich auf dem Deck des Schiffes vorbräunen. Denn nach der Nilkreuzfahrt mit anschließendem Badeurlaub wird direkt am Roten Meer kräftig Sonne und Bräune getankt.
  • Die Nilkreuzfahrt von Luxor und Assuan dauert in der Regel zwischen zwei und drei Tagen. Danach bietet sich ein Badeurlaub von etwa drei bis vier Tagen an, sodass Sie in einer Woche die perfekte Kombination aus Kultur- und Badeurlaub haben. Natürlich können Sie auch zwei Wochen im herrlichen Ägypten verbringen, in dem Sie beispielsweise den Badeurlaub verlängern oder anschließend noch die beeindruckende Hauptstadt Kairo besuchen.
  • Es gibt viele Anbieter für die Nilkreuzfahrt, die man direkt von Deutschland aus buchen kann. Wer das nötige Kleingeld besitzt, kann auf luxeriösen Kreuzfahrschiffen das traumhafte Land Ägypten auf dem Nil bequem erkunden. Günstiger erhält man die Nilerkundung mit einer kleinen Felukke. Eine Felukke ist ein kleines Segelschiff. Allerdings sollten Sie sich bewusst sein, dass die Fahrt auf einer Felukke sehr rauh und wackelig ist.
  • Eine Nilkreuzfahrt kann man problemlos auch selbst organisieren. Luxor ist für circa 300 Schiffe Ausgangspunkt für die Nilfahrt. Dort erhalten Sie auch die Tickets für das Schiff. Es gibt verschiedene Kategorien, die durch Sterne ausgezeichnet sind. Umso mehr Sterne, desto besser die Ausstattung und desto höher der Preis. Auf Grund der hohen Temperaturen im Land, sollten Sie sich für ein Schiff entscheiden, dass einen Pool auf dem Sonnendeck bietet, sodass Sie sich auf der Fahrt erfrischen können.
  • Was den Badeurlaub angeht, bietet sich der Ort Hurghada direkt am Roten Meer an. Auch die Umgebung von Hurghada ist bei Touristen sehr beliebt.
  • Anbieter für Nilkreuzfahrten haben auch Angebote für Hotels am Roten Meer, so dass man ganz einfach ein Kompakt-Paket buchen kann. Wenn Sie Ihre Reise selbst organisieren möchten, sollten Sie von Deutschland aus ein Hotel in Hurghada oder Umgebung buchen. Vor allem in der Hauptsaison können diese nämlich ausgebucht sein.
  • Von Luxor, wo die Schiffe wieder ankommen, können Sie mit einem Bus die Fahrt zum Roten Meer vollziehen. Diese dauert allerdings bis zu 12 Stunden. Anbieter, die ein Komplett-Paket anbieten, organisieren natürlich alle Transferreisen, sodass Sie sich als Gast um nichts kümmern müssen.
Teilen: