Alle Kategorien
Suche

Nichts als Gespenster? - Eine Erklärung der Parapsychologie

Glauben Sie an Gespenster? Es gibt einige, die das tun. Die Parapsychologie ist ein wissenschaftlicher Forschungszweig. Die Seelenkunde und nichts als Gespenster erhalten Sie hier einfach erklärt.

Glauben Sie an Gespenster?
Glauben Sie an Gespenster? © Danny_Maack / Pixelio

Nichts als Gespenster in der Parapsychologie

Ist die Parapsychologie eine Pseudowissenschaft und sieht nichts als Gespenster?

  • Übersetzt heißt die Parapsychologie Seelenkunde und kommt aus dem Griechischen. Die Parapsychologen verstehen sich selbst als ein wissenschaftlicher Forschungszweig.
  • Dieser Forschungszweig untersucht psychische Fähigkeiten und woher diese kommen. Auch das Leben nach dem Tod wird von Ihnen untersucht.
  • Es sind unerklärliche Erfahrungen, die Menschen machen und die erforscht werden. Dazu gehören auch paranormale, ungewöhnliche und okkulte Erfahrungen.
  • Es wird alles erforscht, was vermeintlich aus physikalischer, psychologischer und biologischer Sicht nicht ins Schema passt.
  • Allerdings gehören auch noch andere Anomalien dazu wie beispielsweise physikalische Phänomene. Dazu gehören auch zum Beispiel: Wie rieselt der Sand oder warum die Erde ein magnetisches Feld hat. Die Parapsychologie sieht also mehr als Gespenster.

Viele Wissenschaftler erkennen diese Forschungsmethode nicht an. Aber nichts kann die Forscher daran hindern weiterzuforschen.

Was die Parapsychologie wissen möchte

Viele Menschen glauben nicht an die Parapsychologie und schon gar nicht an Gespenster. Nichts als Gespenster gibt es in diesem Bereich nicht. Es sind klare Forschungsstrategien, denen diese Psychologie nachgeht.

  • Dazu gehört die sogenannte außersinnliche Wahrnehmung (ASW). Es ist das Gehirn des Menschen, das in weiten Teilen noch unerforscht ist. Die Forscher lassen nichts aus, um so viele Ergebnisse wie möglich zu bekommen.
  • Die Frage wird untersucht, ob es überhaupt Menschen gibt, die in der Lage sind, außerhalb der sogenannten sensorischen Kanäle Informationen aufzunehmen oder sogar weiterzugeben.
  • Sensorische Kanäle ist das subjektive Empfinden, dass Menschen von allen Lebewesen, von Reizen und Sinneseindrücken sowie von der Umwelt aufnehmen. Ob nun Gespenster darunter fallen, kann man als dahingestellt lassen.
  • Außergewöhnliche Phänomene widersprechen der Realität. Hier wird nach Erklärungsmodellen gesucht. Dazu gehört die Psychokinese oder auch Telekinese genannt. Es ist die Bewegung von Gegenständen, die durch die geistige Einwirkung hervorgerufen werden kann.

Auch wenn einige Experten nichts mit der Parapsychologie anfangen können, glauben selbst Physiker an außergewöhnliche Phänomene.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.