Alle Kategorien
Suche

Neujahr - Glücksschwein backen ohne Marzipan

Neujahr - Glücksschwein backen ohne Marzipan2:36
Video von Lars Schmidt2:36

Sie möchten zu Neujahr Glücksschweine für Ihre Freunde und Familie backen? Allerdings sollten diese Glücksschweine ohne Marzipan sein? Mit einem einfachen Rezept ist das Backen von Glücksschweinen ohne Marzipan zu Neujahr kein großes Problem.

Was Sie benötigen:

  • 250 g Mehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Honig
  • 120 ml warmes Wasser
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1/2 TL Salz
  • Rosinen
  • Küchenschüssel
  • Nudelholz
  • Schaschlikspieß
  • Backpapier
  • Backblech
  • Gläser
  • runde Plätzchenausstecher
Bild 0

Die Herstellung des Teigs für Ihre Neujahrs-Glücksschweine

  1. Stellen Sie zuerst den marzipanfreien Hefeteig für Ihre Neujahrs-Glücksschweine her: Geben Sie dazu 250 Gramm Mehl in eine Rührschüssel. Drücken Sie eine Kuhle mittig ins Mehl und bröseln Sie einen halben Würfel frische Hefe hinein.
  2. Geben Sie außerdem einen Teelöffel Honig zur Hefe. Verrühren Sie nun die Hefe und den Honig mit etwas handwarmem Wasser zum sogenannten Vorteig.
  3. Verteilen Sie anschließend zwei Esslöffel Sonnenblumenöl und einen halben Teelöffel Salz am Rand.
  4. Lassen Sie den Vorteig für Ihre Neujahrs-Glücksschweine nun etwa 15 Minuten ruhen.
  5. Verkneten Sie dann den Vorteig mit dem restlichen Wasser zu einem leicht feuchten Teig, der gut formbar sein sollte. Lassen Sie den Teig für Ihre Glücksschweine nun etwa 20 Minuten an einem warmen Ort ruhen.
Bild 2

Das Formen und Backen der Glücksschweine ohne Marzipan

  1. Rollen Sie den Teig für Ihre marzipanfreien Glücksschweine auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit Hilfe eines Nudelholzes aus.
  2. Stechen Sie dann mit zwei unterschiedlich großen runden Plätzchen-Ausstechern (alternativ zwei verschieden große Gläser) jeweils die gleiche Menge an großen und an kleinen Kreisen aus.
  3. Legen Sie dann die großen Kreise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Legen Sie anschließend jeweils einen kleinen Kreis auf die untere Hälfte des großen Kreises. So entsteht die Schnauze des Glücksschweins.
  4. Drücken Sie dann zwei Rosinen für die Augen des Glücksschweins auf den größeren Kreis und stechen Sie mit einem Schaschlikspieß für die Nasenlöcher zwei Löcher in den kleineren Teigkreis.
  5. Lassen Sie die marzipanfreien Glücksschweine anschließend nochmals etwa 10 Minuten gehen.
  6. Backen Sie die marzipanfreien Neujahrs-Glücksschweine dann im vorgeheizten Backofen bei einer Temperatur von 200°C etwa 15 Minuten lang.

Gutes Gelingen beim Backen Ihrer marzipanfreien Glücksschweine für Neujahr!

Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos