Alle Kategorien
Suche

Neuer PC - wie übernehme ich meine Lesezeichen in Firefox?

Viele kennen es, der alte PC ist zu langsam oder kaputt, ein neuer Computer bzw. Laptop muss her. Alles kein Problem, wenn da nicht die vielen Daten und Einstellungen wären, die man bei einem Wechsel ungern verlieren möchte. Dazu gehören unter anderem die Lesezeichen des Internetbrowsers. Doch das Mitnehmen der teilweise über Jahre gesammelten Bookmarks ist leicht zu realisieren.

Ihre Firefox-Lesezeichen können Sie ganz einfach in den neuen PC übernehmen.
Ihre Firefox-Lesezeichen können Sie ganz einfach in den neuen PC übernehmen.

Was Sie benötigen:

  • Windows PC
  • Internetbrowser ( in diesem Fall die aktuellste Version des Firefox )
  • Speichermedium (z.B. USB-Stick oder Speicherkarte)
  1. Wenn der Entschluss gefallen ist, das Internet künftig an einem neuen PC zu benutzen, besteht die Aufgabe nun darin, die vorhandenen Lesezeichen auf ein Speichermedium zu exportieren und sie von diesem aus anschließend auf dem neuen PC wieder zu importieren.
  2. In diesem Ratgeber wird davon ausgegangen, dass Lesezeichen aus dem beliebten Firefox-Browser übernommen werden sollen. Starten Sie Ihren Browser, sodass eine leere Seite angezeigt wird.
  3. Verbinden Sie nun das Speichermedium mit Ihrem PC, bei einem USB Stick stecken Sie diesen in den USB Anschluss, eine Speicherkarte führen Sie in den Speicherkartenleser Ihres PCs ein.
  4. Firefox verfügt über eine integrierte Funktion mit der Sie in einer Datei Ihre komplette Lesezeichensammlung exportieren können. Klicken Sie dazu in Ihrem Browser in der Menüleiste auf „Lesezeichen“ und anschließend auf den Eintrag „Lesezeichen verwalten“.
  5. Ein neues Fenster wird geöffnet, klicken Sie in diesem auf „Importieren und Sichern“ und danach auf den Menüeintrag „Sichern“.
  6. Im nun erscheinenden Dialog klicken Sie auf „Arbeitsplatz“ und wählen Sie dort Ihr Speichermedium aus wo die Lesezeichen temporär gespeichert werden sollen. Die gespeicherte Datei beinhaltet das aktuelle Datum und trägt die Endung „.json“. So lässt sich erkennen, wann das Backup gemacht wurde.
  7. Wenn Sie Ihren USB Stick oder Ihre Speicherkarte ausgewählt haben, klicken Sie einfach auf „Speichern“ und die Lesezeichen werden am gewünschten Ort abgelegt. Schließen Sie das Fenster „Bibliothek“ und entfernen Sie Ihr Speichermedium, über „Hardware sicher entfernen“ in der Taskleiste, von Ihrem PC.
  8. Verbinden Sie das Speichermedium nun mit Ihrem neuen PC und starten Sie den Browser. Nach einem Klick auf „Lesezeichen“ und „Lesezeichen verwalten“ erscheint erneut der „Bibliothek“ Dialog.
  9. Im letzten Schritt klicken Sie wieder auf „Importieren und Sichern“, danach auf „Wiederherstellen“ und abschließend auf „Datei wählen“. Suchen Sie nun erneut über den Punkt „Arbeitsplatz“ Ihr Speichermedium und klicken Sie auf die zuvor gesicherte Datei mit der Endung „.json“. Nach einem Klick auf „Öffnen“ bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage mit OK. Ihre alten Lesezeichen wurden nun in der selben Anordnung und Reihenfolge importiert und können jetzt auf dem neuen PC genutzt werden.
Teilen: