Alle Kategorien
Suche

Neue Beziehungskiste öffnen - so schließen Sie zuvor mit der alten Beziehung ab

Sie haben jemanden kennengelernt und eine neue Beziehung bahnt sich an? Bevor Sie eine neue Beziehungskiste öffnen, sollten Sie auf jeden Fall mit Ihrer alten Beziehung abgeschlossen haben. Wie das geht, lesen Sie hier.

Sich neu zu verlieben, ist aufregend.
Sich neu zu verlieben, ist aufregend.

Was Sie benötigen:

  • Abstand zum Expartner
  • Klarheit über eigene Gefühle

Öffnen kann sich nur, wer mit Altem abschließt

  • Wenn Sie sich neu verliebt haben oder jemand Interessanten kennengelernt haben, ist das eine tolle Sache. Wenn Sie sich jedoch gerade erst getrennt haben oder sogar noch in einem Trennungsprozess stecken, in dem noch nicht alles richtig geklärt ist, ist es nicht ratsam, eine neue Beziehung anzufangen.
  • Wer mit dem Ex-Partner noch keinen klaren Schlussstrich gezogen hat, tut sich selbst und den anderen Beteiligten der Dreiecks-Beziehungskiste keinen Gefallen.
  • Denn wenn Sie eine neue Beziehungskiste öffnen, bevor Sie mit der alten klar abgeschlossen haben, können Sie sich selbst nicht richtig auf die neue Liebe einlassen und Sie handeln unfair - sowohl gegenüber Ihrem Ex-Freund als auch gegenüber Ihrem neuen Freund. Als Folge muss dann fast unvermeidlich Ihre neue Beziehung ebenfalls scheitern.
  • Viele Menschen lassen sich leider vorschnell auf eine neue Beziehungskiste ein, um sich von einer gescheiterten Liebe abzulenken. Dies ist jedoch nicht fair gegenüber Ihrem neuen Partner, der möglicherweise sehr verliebt in Sie ist und sich eine ernsthafte Beziehung wünscht.
  • Überlegen Sie also, ob Sie wirklich ernsthaft schon dazu bereit sind, Ihre ganzen Gefühle auf eine neue Person zu konzentrieren. Wenn Sie Ihren Ex-Partner noch lieben oder diesem nicht klipp und klar mitgeteilt haben, dass Ihre gemeinsame Zeit als Paar unwiderruflich vorbei ist, sollten Sie auf keinen Fall schon eine neue Beziehungskiste öffnen und lieber erst einmal eine Zeit lang Single bleiben.

Sich auf eine neue Beziehungskiste einlassen

  • Wenn Sie sich neu verliebt haben und Ihre alte Beziehung noch nicht allzu lange her ist, sollten Sie sich wirklich ganz auf Ihren neuen Partner konzentrieren.
  • Akzeptieren Sie, dass sich das Verhältnis zu Ihrem Ex-Partner nun ändern wird und Sie nun nicht mehr alle Gedanken mit ihm, sondern mit Ihrem neuen Freund teilen werden. Das bedeutet auch, dass Sie nicht mehr ständig mit Ihrem Ex-Freund telefonieren sollten.
  • Eine innere Ablösung funktioniert nur, wenn Sie erst einmal auf Abstand zu Ihrem Ex-Freund gehen. Das bedeutet, dass Sie am besten eine längere Zeit lang keinen Kontakt mehr haben sollten. Sprechen Sie mit Ihrem Ex-Freund darüber, dass Sie sich erst einmal distanzieren möchten.
  • Wenn Ihr Ex-Freund die Trennung nicht akzeptieren will, sich noch mehr erhofft, oder um Sie trauert, sollten Sie auf jeden Fall den Kontakt erst einmal einstellen. Das sind Sie sowohl Ihrem Ex-Freund als auch Ihrem neuen Freund schuldig.
  • Klären Sie einmal in Ruhe alles mit Ihrem Ex-Freund und handeln dann konsequent. Lassen Sie sich nicht darauf ein, immer wieder über Ihre Entscheidung oder über Vergangenes zu sprechen.
  • Nur durch Distanz zum Ex können Sie sich voll und ganz auf Ihren neuen Freund konzentrieren.
  • Genießen Sie die Zeit mit Ihrem neuen Partner. Lassen Sie sich ganz darauf ein, ihn kennenzulernen, alles über ihn zu erfahren, seine Freunde, Interessen und Gedanken kennenzulernen.
  • Öffnen auch Sie sich. Erzählen Sie ehrlich von Ihren Gefühlen, Ihren Erlebnissen, Ängsten und Sehnsüchten. Dann steht dem Glück einer neuen Beziehung nichts mehr im Wege.
Teilen: