Alle Kategorien
Suche

Netzwerkschlüssel eingeben - so gelingt es

Wer sich mit einem Drahtlosnetzwerk verbinden möchte, muss in der Regel zuvor den passenden Netzwerkschlüssel eingeben. Doch wie funktioniert das?

Unter dem Router verbirgt sich meist Ihr Netzwerkschlüssel.
Unter dem Router verbirgt sich meist Ihr Netzwerkschlüssel.

Netzwerkschlüssel - was ist das?

  • Um in ein kabelloses WLAN-Netzwerk zu gelangen und so online gehen zu können, müssen Sie bei Aufforderung den entsprechenden Netzwerkschlüssel eingeben.
  • Auch wenn eine solche Prozedur teilweise nervig sein kann, ist es dennoch wichtig, sein Netzwerk verschlüsselt zu halten, damit Sie sich vor Übergriffen von außen schützen können.
  • Den Netzwerkschlüssel finden Sie übrigens in den meisten Fällen einfach unter Ihrem Router. Daher müssen Sie sich keine Sorgen machen, sollten Sie diesen einmal vergessen haben.
  • Es handelt sich dabei um Ketten aus verschiedenen Buchstaben und Ziffern, die Sie in das hierfür vorgesehene Feld eintragen müssen, ehe eine Verbindung hergestellt wird.

Das Eingeben des Netzwerkschlüssels - Hinweise

  • Eine Aufforderung zur Eingabe des Netzwerkschlüssels geschieht in der Regel dann, wenn Sie über Ihr Nerzwerkcenter oder ein ähnliches Programm eine bestimmte verschlüsselte Drahtlosnetzverbindung (die Sie zuvor noch nie genutzt haben oder die aus anderen Gründen erneut Ihnen gegenüber verschlüsselt ist) auswählen und sich mit dieser verbinden wollen.
  • Sie können den entsprechenden Code einfach vom Router ablesen, per Hand eingeben und dann eine Verbindung herstellen.
  • Dies ist jedoch gerade dann mühselig, wenn der Router weiter entfernt steht oder so montiert ist, dass man den Schlüssel nicht lesen kann. In einem solchen Fall empfiehlt es sich, wenn Sie bei einer Neuanschaffung einmal die gesamte Codefolge abtippen und auf Ihrem Rechner speichern (zum Beispiel als Word- oder Txt-Dokument). Werden Sie dann erneut nach dem Netzwerkschlüssel gefragt, so können Sie diesen einfach aus dem entsprechenden Dokument herauskopieren und in das Feld einfügen, ohne sich große Arbeit mit dem Abtippen zu machen.
Teilen: