Einen Netzwerkdrucker einrichten

  • Wenn Sie Ihren Drucker mit einem Netzwerk verbinden möchten, gibt es dazu drei Möglichkeiten. Sie können das Gerät an einem Computer anschließen, welcher dann aber immer an sein muss, damit andere Rechner den Netzwerkdrucker nutzen können.
  • Die einfachere Methode ist, den Drucker direkt am Router anzuschließen. Die neueren Router-Modelle verfügen über einen USB-Anschluss. Dieser gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Gerät dann als Netzwerkdrucker einzurichten. Der Router erkennt dann in der Regel alle gängigen Modelle. Sie brauchen an Ihrem PC lediglich den Drucker in der Configuration zu suchen.
  • Möglich ist es auch, wenn Ihr Drucker WLAN fähig ist, dort einen Stick anzuschließen. Über den Router können Sie dem Netzwerkdrucker dann eine IP-Adresse zuordnen und den Drucker so nutzen. 

Lösungsmöglichkeiten, wenn das Gerät nicht erkannt wird

  • Wenn Ihr Netzwerkdrucker nicht erkannt wird, sollten Sie als allererstes die Verkabelung zwischen Router und Drucker prüfen. Probieren Sie auch hier notfalls ein anderes USB-Kabel aus.
  • Schauen Sie in den Einstellungen des Routers nach, ob dieser den Drucker erkannt hat. Sollte dies nicht der Fall sein, starten Sie den Router kurz neu und achten Sie darauf, ob der Router den Drucker jetzt erkannt hat.
  • Sollte dies der Fall sein, Sie aber trotzdem keine Dokumente ausdrucken können, schauen Sie in den Systemeinstellungen unter Drucker und Geräte nach, ob da Ihr Drucker vermerkt ist.
  • Wenn Sie kein aktives Gerät erkennen können, klicken Sie auf neuen Drucker registrieren und klicken auf Netzwerkdrucker einrichten.
  • Geben Sie hier nun die erforderlichen Informationen ein. Sie können den Computer automatisch nach einem Gerät im Netzwerk suchen lassen, oder das Modell manuell auswählen.
  • Danach starten Sie den Computer neu und der Netzwerkdrucker sollte funktionieren.