Alle Kategorien
Suche

Netzwerkcontroller austauschen - Anleitung

Ihren Computer können Sie auf zwei verschiedene Arten mit dem Internet verbinden. Entweder per LAN-Kabel oder über WLAN. Haben Sie sich für eine schnelle und sichere LAN-Verbindung entschieden, so benötigen Sie für diesen Zweck im Computer einen Netzwerkcontroller. Sie können entweder eine eingebaute "On-board-Variante" oder auch eine PCI-Steckkarte verwenden.

LAN-Kabel werden mit dem Netzwerkcontroller verbunden.
LAN-Kabel werden mit dem Netzwerkcontroller verbunden. © Erich_Werner / Pixelio

Schnelles Internet per LAN-Verbindung

  • Im Gegensatz zum kabellosen WLAN ist eine LAN-Verbindung nicht nur deutlich schneller, sondern kann auch nicht abgehört werden. Das LAN-Kabel wird an Ihren Router und anschließend an den Netzwerkcontroller (PCI-Karte oder On-board-Version) angeschlossen.
  • Befindet sich in Ihrem Computer ein alter Netzwerkcontroller (zum Beispiel eine 10 Mbit-Karte) oder funktioniert dieses Gerät nicht mehr, so müssen Sie es natürlich austauschen. Ohne einen funktionierenden Netzwerkcontroller können Sie Ihren Computer nicht mehr mit dem Internet bzw. Router verbinden.
  • Beim Aus- und Einbau des Netzwerkcontrollers sollten Sie natürlich so vorsichtig wie möglich sein und auf keinen Fall Gewalt benutzen. Halten Sie sich an die folgenden Schritte, so können Sie den Umbau in nur wenigen Minuten durchführen und Ihren Computer dann wieder mit dem Internet verbinden.
  • Im Gegensatz zu einem "normalen" Netzwerkcontroller - in Form einer PCI-Steckkarte - befindet sich eine On-board-Version direkt als Chipsatz auf Ihrem Motherboard und kann natürlich auf keinen Fall ausgebaut werden.
  • Haben Sie auf dem Mainboard eine integrierte On-board-Netzwerkkarte, so müssen Sie diese natürlich nicht erst ausbauen, bevor Sie einen neuen Netzwerkcontroller einbauen können. Im BIOS oder im Geräte-Manager von Windows sollten Sie diese "Karte" aber deaktivieren. Besitzen Sie eine PCI-Karte als Netzwerkcontroller und möchten diesen nach einem Defekt oder aus anderen Gründen austauschen, so sollten Sie die alte Karte auf jeden Fall erst entfernen.

So tauschen Sie den Netzwerkcontroller aus

  1. Trennen Sie alle Kabelverbindungen und öffnen Sie vorsichtig die Gehäusewand von Ihrem Computer. Als Nächstes sollten Sie sich zur Sicherheit noch an einer Heizung erden.
  2. Der alte Netzwerkcontroller sitzt direkt auf dem Motherboard in einem PCI-Steckplatz. Diesen erkennen Sie recht einfach, denn die Karte ist relativ klein und besitzt auch keinen Lüfter.
  3. Entfernen Sie die Schraube und ziehen den Netzwerkcontroller vorsichtig mit beiden Händen aus dem Computer.
  4. Nehmen Sie den neuen Netzwerkcontroller aus seiner Verpackung und halten Sie ihn an den Seiten, berühren Sie auf keinen Fall die Chips auf der Oberfläche. Der Anschluss muss auf das Gehäuseende des Computers zeigen. 
  5. Drücken Sie den Netzwerkcontroller vorsichtig in den PCI-Steckplatz und befestigen Sie ihn anschließend noch mit einer passenden Schraube.
  6. Nun können Sie das Gehäuse wieder verschließen und Ihren Computer mit allen Kabeln verbinden. An den neuen Netzwerkcontroller wird natürlich das LAN-Kabel angeschlossen.
Teilen: