Alle Kategorien
Suche

Netzstecker pfeift - so lässt sich das Problem beheben

Wenn ein Netzstecker pfeift, kann das viele Nerven kosten. Auch wenn Sie das Gerät nicht tauschen können, weil die entsprechende Frist abgelaufen ist, müssen Sie nicht mit dem Geräuschpegel leben. Es gibt einige Tricks um das Geräusch abzuschirmen.

Mehr Strom wird nicht verbraucht, auch wenn der Netzstecker pfeift.
Mehr Strom wird nicht verbraucht, auch wenn der Netzstecker pfeift.

Netzstecker verursacht Pfeifgeräusche

  • Ein pfeifender Netzstecker hat in der Regel eine mechanische Ursache. Die Pfeifgeräusche werden im Innern des Netzsteckers bzw. Netzteils verursacht, wo sich eine komplizierte Technik befindet. Während die Netzspannung in die vom angeschlossenen Gerät benötigte Spannung umgewandelt wird, entsteht in Einzelfällen ein hochfrequentes Geräusch.
  • Oftmals lässt sich das Pfeifen nur schwer ignorieren, insbesondere in Büros mit einem niedrigen Lautstärkepegel. Bei besonders empfindlichen Menschen kann durch solche Geräusche die Gesundheit ernsthaft beeinträchtigt werden.

Stecker pfeift - Ursachen beseitigen

  • Wenn der Netzstecker pfeift, stellt das an sich kein Sicherheitsrisiko dar und beeinflusst auch nicht den Stromverbrauch. Wenn es Sie nicht stört, müssen Sie das angeschlossene Gerät also nicht austauschen. Ansonsten sollten Sie betroffene Geräte möglichst bald umtauschen, da Pfeifgeräusche des Netzsteckers im Allgemeinen nicht als Mangel anerkannt und die entsprechenden Geräte nicht einfach getauscht werden.
  • Wenn Sie das Netzteil bzw. den Netzstecker ersetzen wollen, weil das Gerät pfeift, achten Sie unbedingt darauf, eines mit den gleichen Anschlusswerten zu erwerben. Überprüfen Sie die Anschlusswerte insbesondere, wenn es sich nicht um ein Originalnetzteil handelt. Sie riskieren sonst einen Kurzschluss oder die irreversible Beschädigung des angeschlossenen Gerätes.

Die einfache Lösung, wenn der Netzstecker pfeift

  • Dass der Netzstecker pfeift, daran kann man sich auch gewöhnen. Meist ist das Geräusch auch nur in der unmittelbaren Umgebung wahrzunehmen, mit einem Abstand von 0,5 oder einem Meter jedoch nicht mehr. Platzieren Sie den Stecker also einfach so, dass er weit genug von Ihnen entfernt ist.
  • Versuchen Sie den Schall zu dämpfen, indem Sie das Netzteil bzw. den Netzstecker beispielsweise hinter einem Regal platzieren. Legen Sie ihn außerdem möglichst nicht auf einen harten Untergrund (bspw. Holz), denn der reflektiert die Schallwellen natürlich besonders gut. Ob der Netzstecker pfeift, kann Ihnen dann egal sein.
Teilen: