Alle Kategorien
Suche

Netgear: Router-Login - so geht's nach dem Reset

Beim Kauf eines Routers, ob nun gebraucht oder als Neuware, sind die Login-Daten immer die gleichen. Diese werden auch wieder aktiviert, wenn Sie den Router von Netgear manuell zurücksetzen.

Login nach Reset mit Werksdaten
Login nach Reset mit Werksdaten

Gerade nach dem Kauf eines gebrauchten Routers von Netgear stehen viele Nutzer vor dem Problem, dass der Login nicht funktioniert. Da hier zwischen "neuen" und "alten" Modellen die Anmeldedaten unterschiedlich sind. Da Sie meist keine Informationen darüber bekommen, ob bereits ein Reset vorgenommen wurde, sollten Sie dieses zunächst ausführen, um mit den "Werkseinstellungen" wieder in das Menü zu gelangen.

Reset beim Netgear-Router durchführen

  1. Wenn Sie die Login-Daten Ihres Netgear-Routers nicht kennen oder diesen gebraucht gekauft haben, so empfiehlt es sich, diesen zurückzusetzen, sodass die Werkseinstellungen wiederhergestellt werden.
  2. Hierfür drücken Sie auf der Rückseite den "Reset-Knopf". Hierfür benötigen Sie einen spitzen Stift, da dieser sich meist abgesenkt zwischen den Anschlüssen befindet. Dies dient zum Schutz, um nicht unbeabsichtigt den Router zurückzusetzen.
  3. Dieser Knopf sollte für mindestens 15 Sekunden gedrückt werden. Achten Sie darauf, dass der Router am Strom angeschlossen ist. Nach dem Zurücksetzen können Sie sich dann mit den voreingestellten Werksdaten anmelden.

Login-Daten von Netgear

  1. Nachdem Sie den Router von Netgear nun auch mit dem Netzwerk verbunden haben, rufen Sie zunächst das Menü über die IP-Adresse 192.168.0.1 auf. Es erscheint eine Login-Abfrage. Bei neueren Modellen geben Sie bei Benutzer "admin" ein und als Passwort "password".
  2. Sollten diese Daten nicht korrekt sein, so versuchen Sie den Login mit dem gleichen Benutzer und dem Passwort "1234". Diese Daten wurden vor allem bei älteren Modellen verwendet.
  3. Nach der erfolgreichen Anmeldung gelangen Sie zur Konfigurationsseite. Hier tragen Sie Ihre Einstellungen entsprechend ein und ändern das Passwort und den Benutzer, um zu verhindern, dass Unbefugte sich Zugang zu Ihrem Netzwerk verschaffen.
Teilen: