Alle Kategorien
Suche

Netbook - Windows 7 neu installieren

Netbooks sind kleine und praktische Mini-Notebooks mit fast allen Funktionen der großen Geräte. Sie haben fast alle Funktionen - aus Platzgründen fehlt den kleinen Geräten nämlich unter anderem ein DVD-Laufwerk. Damit entfällt auch die Möglichkeit, bequem per DVD Windows 7 auf das Netbook neu installieren zu können, wenn es nötig ist.

Netbooks verfügen über kein DVD-Laufwerk.
Netbooks verfügen über kein DVD-Laufwerk.

Wer braucht schon DVD-Laufwerke in Zeiten von Onlinespeichern? Doch halt, Windows startet nicht mehr, muss neu installiert werden. Schnell die DVD ins Laufwerk gelegt und... Moment, kein Laufwerk vorhanden, wie kann man Windows 7 trotzdem neu aufs Netbook installieren?

Die Recoverypartition vom Netbook nutzen

  • Die meisten Netbooks werden mit einer sogenannten Recoverypartition ausgeliefert. Dabei handelt es sich um einen versteckten Teil der Festplatte, auf dem sich alle zur Installation des Betriebssystems benötigten Dateien befinden. Von der Recoverypartition können Sie beim Netbook Windows 7 einfach neu installieren.
  • Um auf die Recoverydateien zurückgreifen zu können, müssen Sie nach dem Einschalten des Netbooks eine bestimmte Taste drücken. Bei Asus wäre es beispielsweise die Taste F9, andere Geräte nutzen dafür beispielsweise STRG+F10 oder STRG+F11. Die richtige Kombination steht zumeist im Handbuch des Netbooks.
  • Bei Samsung-Netbooks muss in einigen Fällen erst das beiliegende Programm "Recovery Solution" gestartet werden um die Partition anzulegen.

Windows 7 von USB-Laufwerken neu installieren

Lag dem Netbook eine Recovery-DVD bei, ist es auch möglich das Betriebssystem mit einem per USB angeschlossenen DVD-Laufwerk wieder neu zu installieren.

    1. Dafür stecken Sie das Laufwerk mit dem beiliegenden Kabel in den USB-Port und starten das Netbook.
    2. Legen Sie jetzt die DVD ins Laufwerk, normalerweise bootet das Netbook dann automatisch vom externen Laufwerk.
    3. Sollte dieses nicht der Fall sein, müssen Sie zuerst in das sogenannte BIOS des Rechners. Dafür drücken sie direkt nach dem Einschalten die Taste ENTF (bei einigen Modellen ist es auch F2 oder ESC). Im BIOS können Sie dann wie im Handbuch beschrieben die Boot-Reihenfolge so ändern, dass zuerst von USB und dann erst von Festplatte gestartet wird.
    4. Haben Sie neben dem Netbook noch einen anderen Computer zur Verfügung, können sie das Betriebssystem auch auf einen USB-Stick kopieren und von dort installieren. Die kostenlose Software WinSetupFromUSB bereitet dabei einen mindestens 4 GB großen USB-Stick für die Installation vor.

    Diese Ratschläge gelten nicht nur, um Windows 7 auf einem Netbook neu zu installieren, sie funktionieren auch mit Windows XP.

    Teilen: