Alle Kategorien
Suche

Nero Vision 9: Aktivierung schlägt fehl - was nun?

Sie haben sich Nero Vision 9 gekauft, doch trotz Aktivierungsschlüssel lässt sich das Patent einfach nicht aktivieren. Das ist keine Besonderheit und bei Neuerscheinungen sogar recht häufig der Fall. Wie aber kriegen Sie das Programm nun aktiviert?

Ist die Nero-Aktivierung fehlgeschlagen?
Ist die Nero-Aktivierung fehlgeschlagen?

So machen Sie Nero trotz fehlgeschlagener Aktivierung nutzbar 

  1. Ist die Aktivierung "fehlgeschlagen", so sollten Sie sich im ersten Schritt zur Lösung auf die Homepage von Nero begeben, um von dort den angebotenen Registry Cleaner herunterzuladen.
  2. Haben Sie das getan, so deinstallieren Sie Nero erst einmal vollständig. Ist die Deinstallation beendet, so gehen Sie zu einer Neuinstallation des Programmes über.
  3. Bevor Sie Nero Vision 9 nun starten, müssen Sie sich unter Programme in den Ordner AdvrCntr4 begeben, weil dort vor der Erstnutzung von Nero einige Files zu löschen sind, um das Programm ohne Fehlermeldungen nutzen zu können.
  4. Löschen Sie bloß nicht den gesamten Ordner. Vor allen Dingen das Dll-File AdvrCntr4 braucht Nero Vision noch, um zu laufen. Es sind von Ihnen einzig die Dll-Dateien NOSProductRegistration und NOSUsageStatistics zu löschen. Daneben entfernen Sie das Exe-File Neropatentactivation, die Aktivierungsdatei also. 
  5. Haben Sie die drei Dateien aus dem entsprechenden Ordner entfernt, so sollten Sie Nero Vision nun nutzen können. Ist dem nicht so, dann wenden Sie sich mit Ihrer Seriennummer an den Support. 

Wissenswertes zur Version Vision 9 und ihren Problemen

  • Sie sollten sich für die Zukunft vornehmen, Nero Programme so wie das Vision 9 nicht sofort nach Release zu kaufen. Meistens laufen die Neuerscheinungen von Nero erst einmal nicht so richtig und im Falle von Vision 9 wird das schon an der Aktivierung spürbar.
  • Haben Sie die Vision 9er Version aktiviert bekommen, so muss das nicht heißen, dass Sie Glück gehabt haben. Viele Nutzer melden, dass sich beim  Erstellen von etwaigen DVDs die Patentaktivierung wieder und wieder öffnet. Auch dieser Fehler sollte sich beheben lassen, indem Sie wie oben beschrieben zum Löschen übergehen. Jedoch genügt es in einem solchen Fall meist, die entsprechende Exe-Datei zu entfernen. 
  • Haben Sie das getan, so kann es vorkommen, dass einige Dateien nicht mehr von Nero geöffnet werden können. Sie sollten sich hier also fragen, ob Ihnen die ständige Patentabfrage genügend auf die Nerven fällt, um bei der Bearbeitung und DVD-Erstellung auf ganze Dateitypen zu verzichten oder jene jedes Mal umzuwandeln.

Haben Sie sich mit Ihren Problemen an den Nero Support gewandt, so können Sie mit einer längeren Wartedauer rechnen. Erfahrungsberichten zu Folge braucht der Support hier nämlich gerne länger, um etwaige Kundenanfragen zu bearbeiten, was wohl nicht zuletzt an der Häufigkeit liegt, mit der in neuen Nero-Versionen Fehler auftreten.

Teilen: