Alle Kategorien
Suche

Nero Photosnap Viewer funktioniert nicht mehr - hilfreiche Hinweise

Mit dem Nero Photosnap Viewer können Sie Fotos anschauen. Sollte dies nicht mehr möglich sein, können unterschiedliche Ursachen der Grund für den Fehler sein, welche sich aber alle leicht beheben lassen.

Probleme mit Nero Photosnap Viewer lösen.
Probleme mit Nero Photosnap Viewer lösen.

Der Nero Photosnap Viewer ermöglicht es Ihnen, Fotos zu betrachten. Dabei werden die unterschiedlichsten Formate wie zum Beispiel .jpg, .bmp oder auch .xbm unterstützt. Sollte der Photosnap Viewer von Nero nicht mehr funktionieren, kann dies unterschiedliche Gründe haben.

Photosnap zeigt keine Bilder an

Wenn Sie Ihre Bilder mit dem Photosnap Viewer von Nero nicht mehr anzeigen lassen können, liegt dies meist an fehlerhaften Plugins. Diese Plugins werden benötigt, um die Bilddateien korrekt anzuzeigen.

  1. Im Verzeichnis von Photosnap Viewer sollten folgende Plugins vorhanden sein: "Basicfilters.dll", Fimgpld.dll", Photoeffects.dll" und die Ximgplg.dll". Kontrollieren Sie dies, indem Sie über "Computer" die "Programme" öffnen. Im Ordner von Nero finden Sie den Ordner "Nero Photosnap". 
  2. Sind die Plugins nicht vorhanden, empfiehlt sich eine Neuinstallation von Nero Photosnap Viewer. Dazu deinstallieren Sie zuerst den Photosnap Viewer. Anschließend wird dieser wieder installiert. Nun sind die Plugins wieder hergestellt und die können das Programm wie gewohnt nutzen.
  3. Sind die Plugins vorhanden, und der Photosnap Viewer funktioniert trotzdem nicht, sollten Sie den Nero Photosnap Viewer neu registrieren. Starten Sie dazu das Programm und wählen Sie das Symbol mit dem Hammer, um in die Optionen zu gelangen.
  4. Hier wählen Sie "Plugins" und anschließend "Plugins entfernen". Bestätigen Sie die Auswahl mit "OK" und beenden Sie das Programm. Anschließend starten Sie den Nero Photosnap Viewer erneut, öffnen wiederum die Optionen und wählen "Plugins registrieren". Wählen Sie die oben genannten Plugins aus, und öffnen Sie diese. Nun werden die Plugins wiederum registriert.
  5. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Nero Photosnap Viewer neu. Abschließend sollten Ihre Bilder wieder angezeigt werden können und das Programm wieder wie gewohnt funktionieren.

Andere Probleme mit dem Nero Viewer

  • Sollten andere Probleme mit dem Nero Photosnap Viewer auftreten, wie zum Beispiel, dass Bilder nicht korrekt angezeigt werden, überprüfen Sie diese auf Ihre Formatierung. Wenn das vorhandene Format nicht unterstützt wird, kann Nero Photosnap Viewer die Bilder nicht korrekt darstellen.
  • Wenn das Programm nicht startet oder sich aufhängt, empfiehlt sich in jedem Fall eine Neuinstallation. Achten Sie darauf, dass Sie den bereits installierten Nero Photosnap Viewer vorher deinstallieren.
Teilen: