Nero 7 – ein kostenpflichtiges Brennprogramm

  • Bei Nero handelt es sich um ein sehr populäres und umfangreiches Brennprogramm. Allerdings ist diese Software kostenpflichtig. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie die Software nicht trotzdem zunächst herunterladen können, um sie einige Zeit zu testen. Diese Demo-Versionen sind vorläufig nutzbar und können nach dem Kauf mittels Eingabe der Seriennummer in vollem Umfang genutzt werden.
  • Bei Nero 7 handelt es sich jedoch um eine veraltete Version, die schon seit längerer Zeit nicht mehr angeboten und von Nero mit Updates unterstützt wird. Dementsprechend lässt sich weder die Voll- noch die Demoversion des Programms herunterladen.
  • Da aber die neueste Nero Version (Nero 10) nicht nur für Vista und Windows 7 kompatibel ist, sondern auch für Windows XP, können Sie diese aktuelle Nero-Version als Demo herunterladen und installieren.

Die Demo-Version herunterladen und installieren

  • Unter dieser Internetadresse können Sie Nero 10 herunterladen. 
  • Klicken Sie auf „Zum Download“ und wählen Sie auf der folgenden Seite „Download-Server CHIP Online“.
  • Nach einigen Sekunden erscheint das Fenster für den Download. Speichern Sie die Datei und öffnen Sie diese mit einem Doppelklick, sobald sie komplett heruntergeladen ist. Dies kann jedoch – je nach Internetverbindung – einige Zeit dauern, da die Datei recht groß ist (ca. 350 MB).
  • Klicken Sie bei dem folgenden Sicherheitshinweis auf „Ausführen“.
  • Nun heißt es erneut warten, da die Datei zunächst entpackt wird. Klicken Sie bei einem erneuten Sicherheitshinweis auf „Fortsetzen“. Nun beginnt die eigentliche Installation. Folgen Sie den Anweisungen, um Nero und weitere dafür benötigte Programme zu installieren.