Alle Kategorien
Suche

Naturshampoos - Anleitung für die Herstellung natürlicher Haarwaschmittel

Sie suchen Rezepte für Naturshampoos auf biologischer Grundlage? Sie können sich selber ein Haarshampoo mit Seifenkraut herstellen. Dies hat einen besonders hohen Gehalt an reinigenden Saponinen.

Schönheit braucht Pflege.
Schönheit braucht Pflege.

Was Sie benötigen:

  • 200 g Seifenkraut
  • 1 Liter Wasser
  • gereinigte Shampooflasche
  • hohe Schüssel
  • zwei Eier
  • Handrührgerät
  • Rum
  • Handtuch
  • Obstessig

Der Saponinanteil beim Seifenkraut ist hoch genug, sodass Sie damit Ihr Haar waschen können. Wenn Sie kein herkömmliches Shampoo aus dem Ladengeschäft verwenden wollen, dann mischen Sie sich Ihr Naturshampoo einfach selber. Die hier vorgestellten Zutaten sind für alle verschiedenen Haartypen geeignet. 

Naturshampoos mit Seifenkraut rein biologisch herstellen

  1. Zur Herstellung Ihres Naturshampoos beginnen Sie mit dem Abkochen von Wasser in einem Topf.
  2. Den Kochtopf mit dem abgekochten Wasser nehmen Sie dann von der Kochstelle.
  3. Nun fügen Sie zum abgekochten Wasser Seifenkraut hinzu. Verwenden Sie dabei die Blätter und auch die Rinde.
  4. Stellen Sie alles zusammen nochmals auf die Herdplatte und lassen Sie es weiter kochen.
  5. Sobald die Hälfte des Wassers im Topf verkocht ist, nehmen Sie den Sud von der Platte und lassen ihn abkühlen.
  6. Wenn die Flüssigkeit noch lauwarm ist, dann füllen Sie dieses biologische Shampoo in einer leeren Shampooflasche oder in einem anderen verschraubbaren Behälter ab.
  7. Jetzt können Sie Ihre Haare mit dem neuen Haarwaschmittel waschen. Wenn Sie wollen, auch mehrere Male hintereinander.

Weitere Ingredenzien für Naturshampoos

Anstelle eines herkömmlichen oder wie oben beschrieben selber hergestellten Haarshampoos können Sie auch Eigelbe für die Haarwäsche verwenden. Diese Art eines einfachen Naturshampoos hält das Haar gesund - ganz einerlei, über welchen Haartyp Sie verfügen.

  1. Hierfür schlagen Sie zwei Eier am Rand einer Schüssel auf.
  2. Dann trennen Sie die Eigelbe vom Eiweiß. Sie benötigen lediglich die Eigelbe.
  3. Die Eigelbe verquirlen Sie dann mit einem Handrührgerät.
  4. Bei fettigem Haar empfiehlt sich das Zugeben eines kleinen Schusses Rums.
  5. Nachdem Sie Ihr Haar angefeuchtet haben, können Sie Ihr Naturshampoo aus Eigelb und Rum direkt in Ihr Haar einmassieren.
  6. Dann lassen Sie die Mixtur ca. 15 Minuten einwirken.
  7. Das anschließende Auswaschen erfolgt mit lauwarmem Wasser.
  8. Abschließend spülen Sie Ihr Haar einmal mit etwas Obstessig durch und dann mit klarem Wasser aus.

Teilen: