Alle ThemenSuche
powered by

Naturnagelverstärkung selber machen - so gelingt es Ihnen

Jede Frau träumt von gesunden und schön aussehenden Fingernägeln. Allerdings sind nicht allen Damen von Natur aus damit gesegnet. Das ist aber gar nicht schlimm, denn mithilfe einer Naturnagelverstärkung kann jede Frau schöne Nägel vorweisen. Wie Sie die Nagelverstärkung ganz einfach selber machen können, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

So könnten Ihre Nägel aussehen.
So könnten Ihre Nägel aussehen.

Was Sie benötigen:

  • Topcoat
  • Nagelkleber
  • Haftgel
  • Aufbaugel
  • Pferdefüßchen
  • Nailart
  • Nagelcutter
  • Nageltipps
  • Nagelcleaner
  • UV-Lampe
  • Nagelfeile
  • Buffer
  • Zelletten
  • Primer

Gerade wenn man unter brüchigen oder rissigen Nägeln leidet, sollte man eigene Maßnahmen ergreifen, um die Nägel zu festigen. Der Handel bietet hier ein riesiges Spektrum an Materialien und Hilfsmitteln, die Sie bei einer Naturnagelverstärkung unterstützen können. So sind beispielsweise Kunststoffnägel erhältlich, die Sie lediglich mit einem entsprechenden Klebstoff auf die Naturnägel aufkleben. Wenn Sie es jedoch eher natürlich und dezent bevorzugen, dann bieten sich Acryl oder Gel an. In der hier aufgeführten Anleitung, erfahren Sie, wie Sie Ihre Nägel mit Gel selber machen können.

So können Sie die Naturnagelverstärkung selber machen

Zunächst benötigen Sie alle Materialien und Utensilien. Legen Sie sich diese sorgsam bereit, sodass Sie alles in Reichweite haben. Als Alternative zu den drei verschiedenen Gels können Sie auch ein Dreiphasengel verwenden, welches sich für alle Durchgänge eignet.

  1. Im ersten Schritt bereiten Sie Ihre Nagelhaut vor. Dafür verwenden Sie am besten ein Rosenholzstäbchen oder ein Pferdefüßchen. Damit schieben Sie die Nagelhaut ganz sachte und vorsichtig nach hinten.
  2. Nun kürzen Sie Ihre Nägel und mattieren diese mit einem Buffer. Passen Sie nun den Nageltipp an und befestigen Sie diesen mit etwas Nagelkleber auf Ihrem Naturnagel.
  3. Nun können Sie den Nageltipp auf die von Ihnen gewünschte Länge kürzen. Verwenden Sie hierfür den Nailcutter und feilen Sie den Nagel noch entsprechend in Form. Tragen Sie nun eine dünne Schicht des Primers auf den Nagel auf.
  4. Im nächsten Schritt können Sie mit der ersten Gelschicht beginnen. Tragen Sie zunächst eine dünne Schicht Haftgel auf und lassen Sie diese etwa 2 Minuten unter dem UV-Licht aushärten.
  5. Nun folgt das Aufbaugel. Hier kann die Schicht ruhig etwas dicker sein, denn dieses Gel muss nach dem Aushärten zurechtgefeilt werden. Achten Sie jedoch darauf, dass während des Auftragens kein Gel in die Nagelränder verläuft. Wenn das Gel fertig aufgetragen ist, muss dieses ebenfalls 2 Minuten im UV-Gerät aushärten.
  6. Entfernen Sie nun die Schwitzschicht mit etwas Nagelcleaner, den Sie vorher auf eine Zellette gegeben haben, und feilen Sie nun das Gel in Form.
  7. Zum Schluss folgt nun eine dünne Schicht Versieglungsgel, welches wiederum 2 Minuten aushärten muss. Und schon ist Ihre selbst gemachte Naturnagelverstärkung fertig.

Wenn Sie wollen, können Sie noch etwas Nailart auf Ihre Naturnagelverstärkung auftragen. Diese können Sie ebenso leicht selber machen, indem Sie einfach die gewünschten Motive mit etwas Topcoat am Nagel anbringen oder Sie legen kurz vor Schluss der Naturnagelverstärkung, bevor die letzte Gelschicht erfolgt, die Motive auf den Nagel und lassen diese entsprechend mit dem Gel aushärten.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Nägel härten - so machen Sie's
Margarete Link
Beauty

Nägel härten - so machen Sie's

Weiche Nägel sind für viele ein Problem. Brechen solche Nägel doch ständig ab oder reißen ein. Zudem sieht es einfach unschön aus, wenn die Fingernägel so wellig und verbogen …

Wie lackiere ich meine Nägel richtig?
Viktor Sanders
Beauty

Wie lackiere ich meine Nägel richtig?

Gepflegte Hände sind ein echter Hingucker und deswegen sollte man sich zum Lackieren der Nägel entsprechend Zeit nehmen, damit man mit dem Resultat zufrieden sein kann. Aber …

Handpeeling selber machen - Anleitung
Alexandra Forster
Beauty

Handpeeling selber machen - Anleitung

Ein Handpeeling ist Bestandteil jeder professionellen Maniküre. Es entfernt raue und schuppige Haut und lässt die Hände wieder zart und gepflegt wirken. Mit wenigen Zutaten, …

Ähnliche Artikel

Erst rosa, dann strahlend grün - Mood-Nagellack wirkt magisch.
Jessika Mueller
Beauty

Mood-Nagellack richtig anwenden - Anleitung

Ein Nagellack, der die Stimmung anzeigt? Mood-Nagellack verrät zwar nicht wirklich die Gemütsverfassung seiner Trägerin, wechselt aber seine Farbe, wenn sich die Temperatur …

Nagellack macht das Leben bunter.
Annemarie Kremser
Beauty

Stimmungsnagellack - das sollten Sie darüber wissen

Sie haben noch nie etwas von Stimmungsnagellack gehört? Dann wird es aber Zeit! Es handelt sich dabei um einen Nagellack, der je nach Ihrer Stimmung seine Farbe ändert. So …

Kunstnägel müssen leider irgendwann wieder abgelöst werden - dies kann man auch zu Hause erledigen!
Lea De Biasi
Beauty

Kunstnägel ablösen - so machen Sie es richtig

Die Hände eines Menschen sagen, so wird immer behauptet, viel über ihn aus. So gehört die regelmäßige Maniküre – vor allem für Frauen – zum guten Ton. Doch mit der reinen …

Rezepte für ein Handbad - so pflegen Sie Hände
Irene Bott
Beauty

Rezepte für ein Handbad - so pflegen Sie Hände

Erinnern Sie sich an Tilly? Tilly war eine Werbefigur, die den TV-Zuschauern fast 30 Jahre weismachen wollte, dass ein Handbad mit einem bekannten Spülmittel das Beste ist, was …

Blauer Nagellack ist schick.
Annemarie Kremser
Beauty

Blauer Nagellack - so setzen Sie ihn wirkungsvoll ein

Blauer Nagellack kann nicht nur Ihre Hände verschönern, sondern Ihr gesamtes Outfit optisch aufwerten. Wie Sie ihn richtig einsetzen, erfahren Sie anhand der nachfolgenden Hinweise.

Schon gesehen?

Fingernägel: Muster selber machen - so gelingt's
Anette Kessler
Beauty

Fingernägel: Muster selber machen - so gelingt's

Schöne Hände sind immer noch ein Zeichen gepflegten Auftretens. Dazu gehören auch geschmackvolle Fingernägel, die nicht zu lang und schön lackiert sein sollten. Man kann dafür …

Das könnte sie auch interessieren

Quetschen macht Pickel auf den Wangen nur schlimmer.
Maria Ponkhoff
Beauty

Pickel auf der Wange - schnelle Hilfe

Pickel im Gesicht sind unschön. Pickel können unterschiedliche Ursachen haben - auf der Wange zum Beispiel Akne oder entzündete Haarwurzeln. Begegnen Sie den unschönen …

Orange Haare entstehen meist durch zu kurz einwirkende Blondierung.
Sima Moussavian
Beauty

Orange Haare - was tun?

Blondinen haben mehr Spaß, so sagt man. Ein Blick in den Spiegel nach dem Blondieren macht aber manchmal keine Spaß: Jetzt sind die Haare orange! Das ist nicht die …

Haarausfall kann jeden treffen - und jeder kann etwas dagegen tun.
Hanna Petersen
Beauty

Was tun bei Haarausfall?

Egal, ob Mann oder Frau: Haarausfall kann jeden treffen. Für Betroffene ist dies oftmals eine unangenehme Tortur, das Selbstbewusstsein leidet, das Unwohlsein steigt. Etwa 80 …

Narben abdecken mit Theaterschminke.
Angela Fairy
Beauty

Narben abdecken - gute Schminktipps

Durch Unfälle oder Operationen können manchmal unschöne Narben zurückbleiben. Doch das ist kein Grund zur Verzweiflung: Mit ein paar einfachen Tricks kann man Narben ganz leicht abdecken.

Naturlocken brauchen eine angemessene Pflege.
Jana Donatin
Beauty

Lange Haare mit Locken - eine Pflegeanleitung

Lange Haare mit Locken sind der Wunschtraum vieler Frauen. Sie wirken mondän, wild und sehr weiblich. Die Pflege der Löwenmähne ist jedoch aufwendig, kleine Styling- und …