Alle Kategorien
Suche

Natürlicher Hustenstiller bei Erkältung - so geht es ohne Chemie

Bei Erkältungen macht Ihnen Ihr Husten meist sehr zu schaffen. Besonders beim Einschlafen ist ein Hustenstiller oft hilfreich. Um nicht immer zu Chemie greifen zu müssen, sollten Sie es einmal mit Hausmitteln versuchen. Ein natürlicher Hustenstiller kann Ihnen helfen.

Salbei hilft gegen Reizhusten.
Salbei hilft gegen Reizhusten.

Was Sie benötigen:

  • Salbei Tee
  • Salbeibonbons
  • Fenchelhonig
  • feuchte Tücher

Hustenstiller ermöglichen einen ruhigeren Schlaf

  • Husten ist an sich eine gesunde Abwehrreaktion Ihres Körpers und sollte nicht unterdrückt werden.
  • Wenn allerdings bei einer Erkältung - besonders am Abend und in der Nacht - bei Ihnen starker Husten auftritt, der Sie am Schlafen hindert, kann es sinnvoll sein, einen Hustenstiller zu verwenden.
  • Es gibt natürlich viele Hustenstiller die auf chemischer Basis auf das vegetative Nervensystem wirken und so den Hustenreiz unterdrücken oder dafür sorgen das die Schleimproduktion in Ihren Bronchien gemindert oder verzögert wird. Diese Medikamente sollten Sie ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt nicht einnehmen.
  • Es gibt aber auch Hausmittel, die als natürliche Hustenstiller wirken. Auch diese Mittel sollten Sie nicht über längere Zeit einnehmen, ohne einen Arzt aufgesucht zu haben.
  • Hinter einem hartnäckigen und lang anhaltendenden Husten kann auch immer eine schwerwiegende Erkrankung stecken. Wenn Sie länger als eine Woche Husten und sich keine Besserung einstellt oder Sie zu dem Husten auch hohes Fieber bekommen, sollten Sie sich immer von einem Arzt untersuchen lassen.

Ein natürlicher Hustenstiller kann Linderung verschaffen

  • Tagsüber sollten Sie auf Hustenstiller verzichten, um den wichtigen Abtransport von Schleim aus Ihren Bronchien nicht zu hindern. Am Abend kann Ihnen Salbei als natürlicher Hustenstiller gute Dienste leisten.
  • Trinken Sie vor dem zu Bett gehen ein bis zwei Tassen lauwarmen Salbeitee um den Hustenreiz in der Nacht zu dämpfen. Auch das Lutschen einiger Salbeibonbons kann Ihnen helfen.
  • Fenchelhonig, den Sie schon fertig im Handel kaufen können, hilft ebenfalls sehr gut als natürlicher Hustenstiller. Nehmen Sie am Abend oder auch nachts bei Bedarf einen Teelöffel Fenchelhonig ein.
  • Wie ein natürlicher Hustenstiller wirkt es auch, wenn Sie die Feuchtigkeit im Raum erhöhen. Das gelingt Ihnen ganz einfach, in dem Sie einige feuchte Handtücher im Raum aufhängen. Sie sollten vor dem Schlafen gehen gut lüften und die Temperatur im Raum sollte zwischen sechszehn und neunzehn Grad betragen.
  • In der Apotheke gibt es ebenfalls einige Hustenstiller auf natürlicher Basis. Lassen Sie sich von Ihrem Apotheker beraten.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.